Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ÖVP-HackEinblick in die innerste Willensbildung einer Partei zu bekommen, ist kein Kavaliersdelikt

Attacken auf Parteien sind ernste Kriminalfälle. Was sie nicht abhalten sollte, darauf souverän zu reagieren.

ARCHIVBILD/THEMENBILD: CYBERKRIMINALITAeT
Wie Hacker definit nicht arbeiten (Symbolbild). © APA/DPA/OLIVER BERG
 

Die ÖVP behauptet, sie sei gehackt, eine ganze Menge interner Daten gestohlen worden. Als Beleg legt sie eine vorläufige Einschätzung eines Experten vor, der zufolge jemand mit einem Admin-Passwort in das System der Volkspartei eingedrungen sei und dort Daten kopiert habe.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren