AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Royale HochzeitBesonderer Gast bei Hochzeit von Harrys Cousine Eugenie

Bald ist es soweit: Am 12. Oktober treten Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank vor den Traualtar. Besonderer Gast an diesem besonderen Tag ist der Chirurg Jan Lehovsky.

FILES-BRITAIN-ROYALS-PEOPLE-MIDDLETON-MARRIAGE
Prinzessin Eugenie und ihr Zukünftiger Jack Brooksbank © APA/AFP/POOL/JUSTIN TALLIS
 

Im Mai haben für Prinz Harry (33) und Herzogin Meghan (37) die Hochzeitsglocken geläutet, nun steht die nächste Hochzeit im britischen Königshaus vor der Tür. Am 12 Oktober geben einander Harrys Cousine Prinzessin Eugenie (28)  und ihr Verlobter Jack Brooksbank (32) in der St. George’s Chapel auf Schloss Windsor das Jawort.

Neben zahlreichen prominenten Gästen hat die Enkelin von Queen Elizabeth (92) eine Person zur Hochzeit eingeladen, der sie seit ihrer Kindheit verbunden ist: Den Chirurgen Jan Lehovsky. „Ihm und seinem Team ist es zu verdanken, dass Eugenie an ihrem Hochzeitstag aufrecht zum Altar schreiten kann“, erklärte die Mutter der Braut, Sarah Ferguson (58), im Gespräch mit der britischen Zeitung „Evening Standard“ . 

Achtstündige Operation

Denn Eugenie leidet an Skoliose. Als die Prinzessin zwölf Jahre alt war, wurde bei ihr eine Verkrümmung der Wirbelsäule diagnostiziert. Man riet damals zu einem chirurgischen Eingriff, bei einer achtstündigen Operation wurden Eugenie 20 Zentimeter lange Titanstäbe und acht Schrauben auf beiden Seiten der Wirbelsäule eingesetzt. Nachdem die Prinzessin drei Tage lang auf der Intensivstation des Royal National Orthopaedic Hospitals lag und knapp eine Woche lang im Rollstuhl sitzen musste, konnte sie endlich wieder laufen.

Ihre Krankengeschichte teilte sie vor einigen Monaten ganz öffentlich auf Instagram und postete dort ein Foto ihrer Röntgenaufnahmen nach dem Eingriff.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren