AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ohne viel AufhebensPrinz Philip verbringt seinen 97. Geburtstag "privat"

Es ist Philips erster Geburtstag nachdem er sich 2017 weitgehend aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen hatte.

Prinz Philip
Prinz Philip © APA/AFP/ADRIAN DENNIS
 

Der britische Prinz Philip feiert am Sonntag seinen 97. Geburtstag traditionell ohne viel Aufhebens. Der Ehemann von Königin Elizabeth II. werde sein Wiegenfest "privat verbringen", sagte eine Sprecherin des Buckingham Palace der Nachrichtenagentur AFP, ohne einen Ort zu nennen. Es ist Philips erster Geburtstag nachdem er sich 2017 weitgehend aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen hatte.

So war der Prinzgemahl auch nicht bei der offiziellen Geburtstagsfeier seiner Frau am Samstag in London anwesend. An der Hochzeit seines Enkels Prinz Harry mit Meghan Markle am 19. Mai nahm Philip allerdings teil, obwohl er sich erst am 4. April einer Hüftoperation unterzogen hatte.

Seit der Thronbesteigung durch Elizabeth II. absolvierte Prinz Philip 22.219 offizielle öffentliche Auftritte. Er war Förderer, Präsident oder Mitglied von mehr als 780 Organisationen, besuchte 637 Länder und hielt fast 5.500 Reden.

Doch schon während seiner aktiveren Jahre hatte Prinz Philip selten seinen Geburtstag gefeiert und kam häufig ganz normal seinen Verpflichtungen nach. Auch für Sonntag hatte der ehemalige Marineoffizier, der sich langsam seinem 100. Geburtstag nähert, keine Feierlichkeiten geplant.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren