Der britische Popstar Elton John (75) hat seinen neuen Song, an dem auch US-Popsängerin Britney Spears mitwirkt, bei einem Überraschungsauftritt an der Côte d’Azur in Cannes vorgestellt.

Wie die Zeitung "Nice-Matin" berichtete, trat der Superstar im Szenerestaurant La Guérite auf der Insel Sainte Marguerite auf. Der Superstar griff dafür, wie auf einem Video der Zeitung zu sehen war, in dem bei Promis beliebten Restaurant zum Mikrofon und sang sein neues Lied "Hold Me Closer" – ein Remake seines Titels "Tiny Dancer" aus dem Jahr 1971, den er damals gemeinsam mit Bernie Taupin (72) schrieb.

"Britney Spears, Elton John, los geht’s", rief der zweifache Oscar-Preisträger zum Start seines unangekündigten Kurzkonzerts und gab vor einer begeisterten Menge den neuen Titel zum Besten. "Ich danke euch, das kommt Freitag raus", rief John zum Schluss.

Die Kooperation wäre für Spears ein musikalisches Comeback. Die amerikanische Sängerin stand seit 2008 unter Vormundschaft, nachdem sie wegen privater und beruflicher Probleme psychisch zusammengebrochen war.

Im September vergangenen Jahres enthob eine Richterin Spears’ Vater schließlich seiner Vormundschaft. Im November erhielt die Sängerin die volle Kontrolle über ihr Leben zurück und im Juni heiratete sie schließlich ihren langjährigen Partner, den zwölf Jahre jüngeren Sam Asghari (28).