Zara Rutherford19-Jährige steuert ihr Flugzeug um die Welt

Zara Rutherford (19) hat auf ihrem Rekord-Flug um die Welt Asien erreicht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die 19-Jährige flog in Belgien los
Die 19-Jährige flog in Belgien los © imago images/Belga
 

Die 19-jährige Zara Rutherford verfolgt einen Traum: Die britisch-belgische Staatsbürgerin will die jüngste Frau werden, die im Alleinflug die Welt umrundet. Bislang hält diesen Weltrekord die Amerikanerin Shaesta Waiz, die 2017 im Alter von 30 Jahren allein den Planeten umflog.
Rutherford startete im August in Belgien mit ihrem Ultraleichtflugzeug „Shark“ und erreichte gestern erstmals Asien: Die junge Pilotin landete in Seoul in Südkorea, das sie von Wladiwostok aus erreichte. Mehrere Male wurde sie auf ihrer Reise schon zurückgeworfen und hatte aufgrund der Corona-Reisebeschränkungen Probleme. Sie hatte gehofft, ihre Reise noch vor Weihnachten abschließen zu können: „Das wird nicht mehr passieren, aber es ist ein Abenteuer“, sagte sie bei ihrer Ankunft in Seoul, wie die Straights Times (Singapur) berichtete.


Ihre weitere Reise soll Rutherford über die Philippinen, Indonesien bis nach Bangladesch führen, wo sie rund um Weihnachten ankommen will. Geplant ist ihre Ankunft auf dem Flughafen von Kortrijk in Belgien am 14. Jänner 2022 – mit Stationen in Saudi Arabien, Ägypten oder Griechenland.
Rutherford, in eine Familie von Piloten geboren, will mit ihrer Reise andere junge Frauen ermutigen, ihren Träumen zu folgen: Noch immer gebe es zu wenige Frauen, die den Beruf der Pilotin ergreifen, schreibt sie auf ihrer Homepage. „Wie wir aufwachsen, formt unsere Träume“, sagt die junge Frau.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!