"People"-InterviewJennifer Aniston kann sich auch Nicht-Promi als Partner vorstellen

Jennifer Aniston ist derzeit Solo und hat mit "People" über die schwierige Partnerwahl gesprochen: "Das ist auch etwas, worauf ich hoffe - dass es nicht unbedingt jemand aus der Branche wird."

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Justin Theroux, Jennifer Aniston
Die Beziehung mit Justin Theroux endete 2018. © Jordan Strauss/Invision/AP
 

US-Schauspielerin Jennifer Aniston kann sich einen nicht prominenten Mann als Partner gut vorstellen. Auf die Frage, ob Beziehungen zwischen öffentlich bekannten und unbekannten Menschen funktionieren können, antwortete sie in der Fernsehshow des US-Magazins "People": "Absolut. Ich meine, es ist schon vorgekommen. Das ist auch etwas, worauf ich hoffe - dass es nicht unbedingt jemand aus der Branche wird." Nähere Angaben zu ihrem Traum-Partner machte sie allerdings nicht.

Aniston ist seit der Trennung von ihrem zweiten Ehemann Justin Theroux im Jahr 2018 offiziell Single. Eine weitere Hochzeit sei nicht auf ihrem Radar, sagte die 52-Jährige zuletzt im Juni während eines Interviews mit dem Magazin "People". "Ich bin mehr daran interessiert, einen fantastischen Partner zu finden und einfach ein schönes Leben zu führen, Spaß miteinander zu haben." Eine Beziehung müsse nicht "in Stein und Rechtsdokumente gemeißelt sein".

Bis dahin wolle sie sich auf ihre Arbeit, Freunde und Haustiere konzentrieren. In der Serie "The Morning Show" (Apple TV+) ist Aniston derzeit als Fernsehmoderatorin Alex Levy zu sehen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!