AusrutscherSchrecksekunde: Günther Jauch stürzte in Show

Während eines Spiels rutschte der deutsche Moderator in der Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" aus - und landete auf dem Steißbein.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Kam mit dem Schrecken davon: Günther Jauch © RTL
 

Ausrutscher in der RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" am Samstagabend: Während eines Spiels, bei dem Günther Jauch Schwimmflossen tragen musste, stürzte er - und landete auf dem Steißbein. Anfang April war bekannt geworden, dass sich Jauch mit Corona infiziert hatte. Er verpasste wegen der Infektion drei Ausgaben der Live-Show, in der er normalerweise mit Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk auftritt. 

Glücklicherweise blieb der Moderator laut Sender beim "Sturz auf sein Steißbein" weitgehend unverletzt und konnte beim nächsten Spiel direkt wieder einsteigen. Mehr noch: Schlussendlich sorgte er im Finalspiel mit vollem Einsatz für einen Sieg seines Teams.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bodensee
0
0
Lesenswert?

wie der spießigste Mann des Universums........

......bei den Deutschen so beliebt sein kann ist mir ein Rätsel. Ich glaube, dass der sogar mit seiner Ehefrau per Sie ist!