Im engsten KreisReinhold Messner zum dritten Mal verheiratet

Wie "Die Neue Südtiroler Tageszeitung" in ihrer Online-Ausgabe meldete, gaben der Italiener und seine Lebensgefährtin Diane Schumacher (41) sich am Freitag im Ratssaal der Gemeinde Kastelbell-Tschars in Südtirol das Ja-Wort.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Bergsteiger-Legende Reinhold Messner (76) hat laut Medienberichten zum dritten Mal geheiratet. Wie "Die Neue Südtiroler Tageszeitung" in ihrer Online-Ausgabe meldete, gaben der Italiener und seine Lebensgefährtin Diane Schumacher (41) sich am Freitag im Ratssaal der Gemeinde Kastelbell-Tschars in Südtirol das Ja-Wort. Laut Bericht fand die Hochzeit in der Vinschgau-Gemeinde unter Ausschluss der Öffentlichkeit im engsten Familien- und Freundeskreis statt.

Eine offizielle Bestätigung gab es zunächst nicht. Die Nachricht von der Hochzeit kam aber nicht überraschend - Anfang Mai hatten Südtiroler Medien das Aufgebot veröffentlicht. Laut Nachrichtenportal stol.it sind der Südtiroler und die in München wohnhafte Luxemburgerin seit 2019 liiert. Einer ihrer ersten gemeinsamen Auftritte sei der alljährliche Messner-Filmabend am 1. August 2019 gewesen, an dem auch die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel teilgenommen habe. Was die beiden unter anderem verbinde, sei die Liebe zu den Bergen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!