Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Madame Tussauds Ariana Grande bekommt neue Wachsfigur

Endlich gefällt sie nun auch den Fans: Nachdem 2019 eine Wachsfigur der Sängerin auf wenig Gefallen bei den Fans gestoßen ist, sind sie nun offenbar damit zufriedener.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ariana Grande
Ariana Grande © (c) Evan Agostini/Invision/AP (Evan Agostini)
 

US-Sängerin Ariana Grande ("positions") bekommt ein Ebenbild aus Wachs: Eine Figur der 27-Jährigen ist ab sofort bei Madame Tussauds Hollywood zu sehen, wie das Wachsfigurenmuseum am Donnerstag (Ortszeit) bekanntgab. Bevor die Wachs-Ariana zur Sammlung hinzugefügt wird, soll sie jedoch zunächst einige Wochen für Fan-Treffen zur Verfügung stehen.

Auf Twitter zeigten sich Fans begeistert von der Wachsfigur. "Sie sieht so gut aus", schrieb ein Nutzer unter ein Video, in dem das Museum die neue Figur präsentierte. Ein anderer kommentierte: "Sie haben Ariana Grande endlich richtig hinbekommen!" Grande selbst äußerte sich zunächst nicht zu ihrer neuen Figur. 2019 hatte Madame Tussauds London bereits für einige Wochen eine Grande-Figur ausgestellt. Diese Wachsfigur war im Netz oft kritisiert worden, da Fans wenig Ähnlichkeit mit der Sängerin erkannten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.