Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KinoJungschauspielerin Helena Zengel brachte Tom Hanks deutsche Wörter bei

Zum Beispiel das Wort "Pflaumenkompott". Die 12-Jährige hofft, für einen Oscar nominiert zu werden. Falls nicht, sei das auch nicht so schlimm.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Helene Zengel an der Seite von Tom Hanks im Film "Neues aus der Welt"
Helene Zengel an der Seite von Tom Hanks im Film "Neues aus der Welt" © (c) Photo Credit: Bruce W. Talamon/U
 

Helena Zengel (12) hat Filmstar Tom Hanks (64) beim Dreh des Netflix-Westerns "Neues aus der Welt" ein bisschen Deutsch beigebracht. "Er kann jetzt "Pflaumenkompott" oder "Mielschkaffee" sagen", sagte der Berliner Kinderstar den Zeitungen der Funke Mediengruppe am Donnerstag. "Und den wichtigen Satz: 'Wo finde ich was zu essen?', den kann er jetzt auch."

Zengel ("Systemsprenger") hofft, für den Oscar nominiert zu werden. "Aber wenn nicht, würde ich nicht unglaublich traurig sein." Es müsse noch Luft nach oben bleiben. "Wenn ich jetzt schon alles abräume, dann hat man ja nichts mehr zu erreichen." Die Oscar-Nominierungen werden dieses Jahr Mitte März bekanntgegeben. Für einen Golden Globe ist Zengel schon nominiert.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

hermannsteinacher
1
2
Lesenswert?

Pflaumenkompott

ist soviel wie Zwetschkenkompott.