Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Was macht Melania Trump?Vom Weißen Haus in den Wellness-Tempel

Sie entspannt erst einmal: Was die ehemalige First Lady, Melania Trump, aktuell macht und was sie künftig vorhat. Einen neuen Twitter-Account hat sie nun.

Melania didn't 'care,' but Jill Biden wants to show she does
Muss sich von den letzten Monaten erst einmal erholen: Melania Trump © AFP
 

Sie gönnt sich einmal eine Extraportion Wellness: die ehemalige First Lady Melania Trump geht aktuell in ihrer Rolle als Privatfrau auf. Glaubt man verschiedenen US-Medien, verbringt die 50-Jährige aktuell die meiste Zeit im Wellness-Bereich des Trump-eigenen Resorts Mar-a-Lago in Palm Beach in Florida. Insider beschreiben ihren Tagesablauf gehässig wie folgt: Spa, Mittagessen, Spa, Abendessen mit Donald auf der Terrasse. Und während sie am Ausgang des Amtsenthebungsprozesses zuletzt gegen ihren Ehemann Donald Trump plakativ wenig Interesse zeigte, ärgert sie sich Insidern gegenüber darüber, dass der neuen First Lady, Jill Biden (69) diversen Umfragen zufolge die Herzen der AmerikanerInnen zufliegen.

Im Garten ihres neuen Wohnsitzes hat Biden zum Valentinstag große Herzen aufstellen lassen, in denen „Mut“, „Liebe“, „Freundlichkeit“, „Frieden“ oder „Hoffnung“ steht.


Melania Trump zog bekanntlich nach vier Jahren als unbeliebteste First Lady aller Zeiten aus dem Weißen Haus aus. In Sachen Eigen-PR will sie aber künftig nicht untätig bleiben.

Sie hat sich inzwischen einen neuen Twitter-Account unter dem Namen „@OfficeofMelania“ zugelegt. „Frau Melania Trump kündigt die Eröffnung des Büros von Melania Trump an. Bitte folgen Sie diesem Konto für Neuigkeiten und Updates“, heißt es in ihrem offiziellen Posting. Die Stimmung zwischen dem Ehepaar Trump soll angespannt geblieben sein.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren