Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Facebook-HitStipsits mit Tirol-Parodie: "Lossts uns in Rua"

In Österreich gehen die Diskussionen über das Südafrika-Virus und das Verhalten der Tiroler Politik weiter. Einen humoristischen Beitrag dazu lieferte Kabarettist Thomas Stipsits.

© 
 

"Ich mecht amal jetzt wos sogn", erklärt Thomas Stipsits mit imitierter Tiroler Sprachfärbung in einem Video, das er auf Facebook veröffentlichte. Der 37-jährige Kabarettist aus Leoben streicht in dem knapp 2-minütigen Video die Vorzüge des Bundeslandes hervor und gibt Landeshauptmann Platter "Tipps" für die Bewältigung der Krise: "Da musst reagieren", macht Stipsits klar.

Kommentare (7)
Kommentieren
calcit
4
1
Lesenswert?

Naja...der erste ist er nicht...

...da war der Qualtinger besser...

Robschi01
5
2
Lesenswert?

Falsches Bundesland

Stipsits kommt aus dem Burgenland, er ist ein Stinatzer und kein Leobner

luffygc
26
4
Lesenswert?

Witzig ???

Und das soll witzig sein ???

hart8144
2
19
Lesenswert?

Genial!

Danke für die Lachtränen!

kukuro05
12
58
Lesenswert?

Pikant......

....was soll daran pikant sein dass Frau Strasser Tirolerin ist?
Entbehrlicher Hinweis, danke , das wissma eh! Und : ich mag sie trotzdem, gö, da schauma?!

AIRAM123
6
143
Lesenswert?

40 x Sex am Tag

... soviel hat nit amal a Schilehrer

Made my day!

marobeda
2
180
Lesenswert?

Täglich einen Beitrag von Stipsits

läßt Corona und Politik vergessen.
Bravo.