Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Borderlands"Jamie Lee Curtis mit Cate Blanchett in Videospielverfilmung

Die Shooter-Serie "Borderlands" kam 2009 auf den Markt und wird nun zum Film.

Jamie Lee Curtis
Jamie Lee Curtis © Chris Pizzello/Invision/AP
 

Für die Videospiel-Verfilmung "Borderlands" erhält die zweifache Oscar-Preisträgerin Cate Blanchett (51, "Blue Jasmine", "Aviator") weibliche Unterstützung. "Halloween"-Star Jamie Lee Curtis (62) will ebenfalls vor der Kamera die Muskeln spielen lassen. Sie freue sich auf den "tollen Nervenkitzel" mit Co-Stars Blanchett, Kevin Hart und Regisseur Eli Roth, schrieb Curtis am Montag auf Twitter.

Blanchett hatte bereits 2020 zugesagt. Die Australierin soll die Figur Lilith spielen, eine diebische Sirene mit Superkräften. Curtis ("Knives Out") mimt Tannis, eine Archäologin auf dem Wüstenplaneten Pandora. Hart (41, "Jumanji: The Next Level") soll den Soldaten Roland verkörpern. Horror-Spezialist Roth ("Hostel", "Death Wish") drehte mit Blanchett 2018 bereits den Fantasyfilm "Das Haus der geheimnisvollen Uhren".

Die Shooter-Serie "Borderlands" kam 2009 auf den Markt. In dem Spiel geht es darum, Monster, Kampfroboter und andere Feinde zu besiegen, Erfahrungspunkte und vor allem immer neue Waffen zu sammeln.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren