Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Freude bei den CambridgesFamilienzuwachs für William und Kate

Ein neuer Welpe bringt nach dem Tod Lupos neuen Schwung in den Lockdown-Alltag der Cambridges.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die royale Familie freut sich über ihr neuestes, jüngstes Mitglied © AP
 

Neues Jahr, neues Familienmitglied: Zum royalen Familienalltag von Herzogin Kate (39) und Prinz William (38) und ihren drei Kindern Prinz George (7), Prinzessin Charlotte (5) und Prinz Louis (2) gesellt sich nun ein kleiner Welpe und alle sollen ganz vernarrt in ihn sein. Im November mussten die Cambridges Abschied von ihrem Hund Lupo, einem schwarzen Cockerspaniel, nehmen. „Sehr traurig, dass unser lieber Hund Lupo letztes Wochenende verstorben ist. Er ist seit neun Jahren das Herz unserer Familie und wir werden ihn so sehr vermissen – W & C“, teilten sie damals auf ihrem Instagram-Account mit.

Wie „Daily Mail“ berichtet, bringt nun ein neuer Welpe Schwung nach Anmer Hall in Norfolk, wo die Royals den Lockdown verbringen. Es soll sich um einen Neffen des verstorbenen Vierbeiners handeln.

Nach Angaben der Zeitung handle es sich wieder um einen schwarzen Cockerspaniel. James Middleton soll der Familie seiner Schwester einen Welpen geschenkt haben. Der 33-Jährige nennt ein ganzes Rudel sein Eigen und züchtet gelegentlich. Wie das neue Familienmitglied heißt, wurde noch nicht verraten. Aber ein von ihm gepostetes Foto zeigt den Wurf, zu dem auch der Neue im Familienbunde gehört.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren