Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kriegt sie ihre Klunker wieder?Juwelen-Diebstahl bei Tamara Ecclestone: Langfinger festgenommen

Sieht aus als wäre der Dieb gefasst, der Tamara Ecclestone um Juwelen im Wert von fast 60 Millionen Euro erleichtert hat. Angeblich wird der Langfinger nach England ausgeliefert.

BRITAIN CINEMA
Tamara Ecclestone mit ihrem Mann Jay Rutland © EPA
 

Im Fall eines spektakulären Juwelendiebstahls im Londoner Anwesen von Tamara Ecclestone im vergangenen Dezember ist ein mutmaßliches italienisches Mitglied der Einbrecherbande festgenommen worden. Dabei handelt es sich um einen 23-Jährigen, der mit internationalem Haftbefehl gesucht wurde. Die Polizei lokalisierte ihn am Freitag in einer Villa in der Badeortschaft Santa Marinella nahe Rom, berichteten italienische Medien.

Die 35-jährige Ecclestone, Model, Reality-TV-Star und Tochter des früheren Formel 1-Chefs Bernie Ecclestone, lebt mit ihrem Mann Jay Rutland und Töchterchen Sophia nahe dem Kensington-Palast in einem Stadthaus mit 57 Zimmern. Aus diesem hatten Einbrecher im Dezember Schmuck im Millionenwert entwendet.

Die Familie war gerade erst zu ihren Weihnachtsferien aufgebrochen, als die Diebe über eine Gartentür einstiegen. Medienberichten zufolge beläuft sich der Wert der erbeuteten Schmuckstücke auf etwa 50 Millionen Pfund (59,4 Millionen Euro). Die Bande soll auch im September ein italienisches Ehepaar betrogen haben, das ein in seinem Besitz befindliches Schloss renovieren wollte. Dabei ergaunerten die Kriminellen 480.000 Euro. Der Festgenommene soll an Großbritannien ausgeliefert werden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.