Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ORF-AnchorwomanDanielle Spera und Ehemann erkrankten schwer an Covid-19

Danielle Spera, die legendäre frühere "Zeit im Bild"-Moderatorin und Ehemann Martin Engelberg waren schwer an Covid-19 erkrankt. Mit schlimmen Folgen.

© APA/HANS KLAUS TECHT
 

 Das prominente Paar war zu Gast in der ORF-Sendung "Vera" und erzählte über seine schwere Corona-Erkrankung. Die beiden vermuten, dass sie sich im Zuge einer Israel-Reise mit dem Virus angesteckt haben. Das Paar erlebte einen schweren Verlauf der Erkrankung. "Es waren heftige Tage – sieben Tage hohes Fieber, mit Medikamenten rauf, runter. Dann die zwei, drei Tage, wo mir begonnen hat, die Luft auszugehen – das war mäßig lustig", so der Psychoanalytiker.

Seine Ehefrau, die langjährige ORF-Anchorwoman Danielle Spera durchlebte schwere Stunden: "Ich hatte natürlich große Sorge. Letztendlich ist es ihm so schlecht gegangen, dass wir uns dazu entschieden haben, die Rettung zu rufen und ins Krankenhaus gefahren sind."

Engelberg litt an einer viralen Lungenentzündung. "Ich habe erlebt, wie er kaum noch Luft bekommen hat – und da habe ich wirklich Angst um ihn gehabt", so Spera. Engelberg: "Ich habe Infusionen bekommen, innerhalb von zwei bis drei Tagen ist es dann sehr schnell besser geworden."

Ich hatte sehr, sehr starke Schmerzen in der Lunge – wie, wenn jemand meine Lunge zusammendrückt.

Danielle Spera

Spera erkrankte schwer

Als es mit dem türkisen Abgeordneten bergauf ging, verschlechterte sich der Zustand der Direktorin des jüdischen Museums rapide. Spera: "Ich habe sehr schnell hohes Fieber bekommen. Ich hatte sehr, sehr starke Schmerzen in der Lunge – wie, wenn jemand meine Lunge zusammendrückt. Das war überwältigend, weil ich so ein Gefühl noch nicht hatte und natürlich gemischt mit Angst."

Bis heute kein Geruchssinn

An den Folgen leidet Spera bis heute: "Ich habe nach wie vor keinen Geruchssinn. Es schränkt eine natürlich ein, auch der Geschmackssinn ist nicht so wie vorher." Beide appellieren an die Bevölkerung, achtsam zu sein und "ein paar Monate ein bissl aufzupassen, Treffen und Familienfeiern zu verschieben …"

Kommentare (28)

Kommentieren
GanzObjektivGesehen
34
13
Lesenswert?

Die Anerkennung der Erkrankung wird wegen Befangenheit abgelehnt.

Beide Verdachtspersonen sind in der Nähe der Messias-Partei beziehungsweise dem ORF, welcher als Sprachrohr der Corona-Diktatur dient, angesiedelt.
Ihre Erkrankung wird deshalb auf eine Grippe mit schwerem Verlauf abgewertet.

Zudem sollen beide einen Computer mit dem Betriebsystem und Programmen eines gewissen Bill Gates verwenden. Sie sind somit Kollaborateure einzustufen und sollten von der Staatssicherheit untersucht werden.

Eigentlich recht einfach so viel Schwachsinn zu schreiben.....

wirklichnicht
4
13
Lesenswert?

Kann man in TVThek ansehen

Die Reise war Anfang September und dauerte 4 Tage. Der Grund war die erste Zeremonie zur Überreichung der Staatsbürgerschaft für Shoah-Nachfahren in der österreichischen Botschaft. Dieses Event war extra im Freien wegen Corona. Die Tochter von Spera und Engelberg lebt in Israel, sie haben sie auch besucht. Das Paar hat sich vor und nach der Reise testen lassen. Laut Engelberg haben sie sich höchstwahrscheinlich auf der Reise selbst angesteckt, entweder im Flieger oder beim Umsteigen in Frankfurt. Das heißt auch, dass sie mit Lufthansa geflogen sind.

retepgolf
21
5
Lesenswert?

Na wenn man seine beruflichen und familiären Verpflichtungen

über die eigene und die anderer Gesundheit stellt, dann hat das wohl so seine Berechtigung.

Ich versteh dann aber nicht ganz, warum ich und ganz Österreich sich einschränken muss, wenn so etwas erlaubt ist und dann auch noch auf „Mitleid“ publik gemacht wird.

Irgendwo ist da ein Widerspruch, oder?

berndhoedl
22
15
Lesenswert?

sehr interessant

wenn 2 Personen nach einer (sicher völlig unnötigen) Auslandsreise sich infizieren, anstatt zu Hause zu bleiben, wie die linkslinke sowie Covid Maßnahmen-Community jeden Tag Gebetsmühlenartig mit aller Vehemenz und größtenteils auch aggressiv einfordert, sehe ich bei diesen Beiden keinerlei Kritik von genau dieser Community.
Wehe es wäre ein den Linken nicht so sympathischer Mensch - vielleicht ein Politiker des rechten Lagers oder zbs. ein „VolksrocknRoller“ - da würde aber diese scheinheilige Community nicht so nett sein - da wäre das verwendete Vulgärdeutsch noch das geringste Übel - und anstatt Genesungswünsche würden Wünsche nach schwerem Verlauf zu hundertfach zu lesen zu sein.
Scheinheilig und selbstgefällig eben.

Ragnar Lodbrok
24
24
Lesenswert?

Ist ja nur wie eine Grippe..

...ihr vertrottelten Leugner

berndhoedl
9
23
Lesenswert?

ragn...

Vulgärdeutsch der ersten Güteklasse

Bluebiru
4
5
Lesenswert?

@Hödl

Ach, wissen Sie, genau Sie haben es notwendig.

GanzObjektivGesehen
8
10
Lesenswert?

Wenn das für sie die "erste Güteklasse" darstellt...

...dann sind sie wohl noch nicht weit rumgekommen.

Tyche
3
36
Lesenswert?

Interessantes Phänomen …

dieselben Poster, die ansonsten so vehement für die Aufhebung der Corona-Restriktionen eintreten und hierfür andauernd von der „Wahrung ihrer persönlichen Freiheit“ schwafeln – sind hier nun jene, die ebenso vehement kritisieren, wie man derart „blöd und verantwortungslos“ sein kann, nach Israel zu reisen?! …
Herrschaften – was is jetzt? … Entscheidets euch mal … is ja eh nur ein Schnupferl – oder?!

berndhoedl
14
6
Lesenswert?

interessantes Phänomen

dieselben Poster, die ansonsten so vehement für die Eigenverantwortung und Wahrung der Restriktionen sowie Empfehlungen der Regierung keine Auslandsreisen zu machen - sind hier nun jene, welche überhaupt kein Problem in dieser Reise sehen.
Wehe es wäre ein dieser Community unsympathischer Mensch, uih, da wären aber die Kommentare voll, voller „Verachtung“ und Wünschen nach schwereren Verläufen...
Da wird schon sehr deutlich mit zweierlei Maßstäben gemessen - aber das war schon immer so und beschränkt sich ja nicht nur auf diesen Fall.

retepgolf
21
52
Lesenswert?

In diesem Jahr eine

Israelreise gemacht zu haben ist halt ähnlich intelligent wie einen Ausflug in die Lombardei....

wirklichnicht
15
50
Lesenswert?

War ja kein Urlaub

Als Kind jüdischer Eltern ist Spera auch selbst zum Judentum übergetreten und leitet seit 2010 das jüdische Museum in Wien. Sie ist daher sehr oft beruflich in Israel unterwegs.
Die 1. Welle war in Israel viel schwächer als in Österreich, daher könnte man auch sagen, sie hätte nicht nach Österreich zurückkehren dürfen.

fwf
53
25
Lesenswert?

Israel-Reise ?

Wie überheblich muss man sein, in Zeiten wie diesen in ein Land zu fahren, wo der massive Anstieg von Infektionen bekannt ist ? Da kann ich kein Mitleid fühlen.

SoundofThunder
6
29
Lesenswert?

🤔

Sie können sich mittlerweile überall in Österreich anstecken.

petera
14
68
Lesenswert?

Wie dumm sind denn da einige Kommentare

Covid19 kann einen schweren Verlauf nehmen und dass kann auch für jüngere grundsätzlich gesunde gefährlich werden, zumindest fällt man viele Wochen aus..

Das ist leider eine Tatsache. Alles was man tun muss um die Infektion klein zu halten ist Abstand halten, Maske tragen, falls das nicht möglich ist und Händewaschen.

Was ist da das Problem? Ich verstehe euch nicht. Ihr seid doch keine pupertierenden Teenager, da sich als Prinzip gegen alles auflehnen müssen?!

joesiefee
3
24
Lesenswert?

Hausverstand ...

... ist gefragt und nicht immer nur dagegen sein und Verschwörungen vermuten.
Gar so schwer ist es nicht: auf Abstand achten, MSN (und kein Visier) tragen und regelmäßig Hände waschen.
De bissl Hausverstand sollte JEDE(R) haben!

joesiefee
0
20
Lesenswert?

Den beiden ...

... und ALLEN Erkrankten wünsche ich selbstverständlich alles Gute und vollständige Genesung.

scionescio
101
31
Lesenswert?

Wie wärs mit einem Artikel über ein paar von den anderen 100.000 C-Promis, die nicht an Covid-19 erkrankt sind?

Oder ist das zu wenig spektakulär und meinungsbildend?

Tyche
5
17
Lesenswert?

Genau scio – da möchtma wieder mal eine Meinung bilden …

wobei doch mittlerweile ein jeder – von Trump abwärts bis zu Kickl&Co – weiß, dass es ein Schnupferl ist und eigentlich eine Frische-Kur, die dich um 20 Jahre jünger macht … gell …

wischi_waschi
2
5
Lesenswert?

scionescio

Ja, ja alles muss schön aufrecht erhalten bleiben.
Die Systemblätter müssen schön schreiben.
Ach hätte ich bald vergessen, Trump oh wunder war nach 3 Tagen geheilt....
Wieso wohl...
Weil er keinen...…….

kog1
16
61
Lesenswert?

Genau,

und über die Nichtautounfälle und Nicherdbeben und über die Nichtwisser...?
Übrigens gibt es Blätter mit vielen bunten Bildern, wo dein Wunsch erfüllt wird.
Ich rege hiermit eine Spendenaktion für ein Abo an.

adidasler
95
30
Lesenswert?

ist es nicht so....

...dass bezahlte werbeeinschaltungen eigentlich als solche gekennzeichnet werden müssten??

levis555
6
22
Lesenswert?

@adidasler Wer hat da wofür bezahlt?

Bitte erleuchten Sie uns mit Ihrer Expertise. Sie haben ja scheinbar Informationen, die den anderen bisher verborgen geblieben sind.

adidasler
4
2
Lesenswert?

von welchen informationen...

...schreiben sie?🤔 ich habe lediglich eine frage gestellt! 🤷‍♂️

Mein Graz
3
4
Lesenswert?

@adidasler

Also wenn es sich nicht auf den Artikel bezieht - in welchem Zusammenhang fragst du das dann hier?

adidasler
0
1
Lesenswert?

@mein graz

Wer sagt, dass es sich nicht auf den artikel bezieht?

 
Kommentare 1-26 von 28