Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Justin Bieber reicht Millionen-Verleumdungsklage ein

Die Vorwürfe wies der Sänger kategorisch zurück. Sie seien "faktisch unmöglich", das könne er mit entsprechenden Belegen beweisen. Zwei Frauen hatten in ihren sozialen Medien über angebliche sexuelle Übergriffe berichtet.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel