Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bergsteigerlegende seilt sich abReinhold Messner und Noch-Ehefrau Sabine leiten Scheidung ein

Der 75-Jährige schließt eine Hochzeit mit seiner Lebensgefährtin Diane Schumacher nicht aus.

Reinhold Messner bringt Ordnung in seine Beziehungen © APA/EXPA/JOHANN GRODER
 

Nach der Trennung im vergangenen Jahr haben die Bergsteigerlegende Reinhold Messner und seine Noch-Ehefrau Sabine die Scheidung in die Wege geleitet. "Einvernehmlich, einen Ehevertrag hatten wir nicht", sagte der 75-Jährige der Illustrierten "Bunten" laut Vorabmeldung vom Mittwoch.

Messner schließt nicht aus, dass er und seine jetzige Lebensgefährtin Diane Schumacher irgendwann heiraten werden. "Werden wir sehen, es ist nicht primär wichtig", sagte er.

Messner und die aus Luxemburg stammende 40-Jährige leben wegen des Coronavirus gezwungenermaßen in München. Messner sagte, er hätte zwar in seine Heimat Südtirol reisen können, seine Partnerin dürfe dies als Luxemburgerin aber nicht. "Jetzt sitzen wir im Homeoffice."

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

TrailandError
4
23
Lesenswert?

@Cath....

Was ich mich da immer frage... warum liest du dann diesen Artikel und findest auch noch Zeit zum Kommentar? Information heißt immer auch Entscheidung zur Selektion- und das bitte schön soll jeder selber machen ... oder willst du Zensur?

zweigerl
3
8
Lesenswert?

Der Aufmerksamkeitsbonus der Superpromis

Man muss schon in Rechnung stellen, dass sich die Medien, und da ist die KlZtg noch eher sehr zurückhaltend, auf jegliches Auszucken der Superpromis mit plakativen Berichten reagieren. Messner und Co. haben nunmal den Aufmerksamkeitsbonus, der Milliarden anderen vorenthalten wird: In ihrer aktiven Zeit sowieso, im Alter werden sie bis zum Abwinken geehrt und gefeiert, und der Nachruhm ist kostenlos. Es mag ja Neid sein, dass diese Helden nicht nur medial gepusht werden, sondern sich auch real mit jugendlichen Bräuten umgeben. Ist nicht der Herr Ecclestone neulich mit 87 wieder Vater geworden? Wurde alles "worldwide" reportiert.

cathesianus
18
21
Lesenswert?

Das sind ja sehr wichtige Neuigkeiten...

... Da fühlt man sich ja an das satirische Gedicht über die belanglose Berichterstattung in der Zeit der Zensur im Biedermeier erinnert: Wie interessant, wie interessant - Gott segne das liebe Vaterland! :(