Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GaslitJulia Roberts und Sean Penn wirken in neuer Watergate-Serie mit

Die Liste der Darsteller kann sich sehen lassen: In der geplanten TV-Serie über den Watergate-Skandal wirken Julia Roberts, Sean Penn, Armie Hammer und Joel Edgerton mit.

FRANCE-CANNES-FILM-FESTIVAL-ENTERTAINMENT
Sam Esmail konnte eine prominente Darstellerrieger rund um Julia Roberts für sein neues Projekt gewinnen © APA/AFP/LOIC VENANCE
 

Julia Roberts, Sean Penn, Armie Hammer und Joel Edgerton sind die Starbesetzung für eine geplante TV-Serie über den Watergate-Skandal, der 1974 den damaligen US-Präsidenten Richard Nixon zu Fall brachte. Hinter der Serie "Gaslit" steht der Regisseur und Produzent Sam Esmail ("Mr. Robot"), wie die US-Branchenblätter "Variety" und "Hollywood Reporter" am Freitag berichteten.

Vorlage ist der Podcast "Slow Burn" über diverse Charaktere, die in den 1970er-Jahren in den Watergate-Skandal verwickelt waren. Penn soll den früheren Justizminister und engen Nixon-Vertrauten John Mitchell spielen. Roberts mimt dessen Frau Martha Mitchell, die über illegale Machenschaften im Weißen Haus öffentlich plauderte und sich dadurch in Regierungskreisen unbeliebt machte.

Hammer schlüpft in die Rolle von Nixons Rechtsberater John Dean, Edgerton mimt Gordon Liddy, der 1972 im Wahlkampfhauptquartier der Demokraten im Watergate-Hotel einbrach und Abhöranlagen installierte. Nixon, der zunächst sein Mitwissen abstritt, trat 1974 im Zuge des Skandals zurück.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren