AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Hofft auf Liebes-ComebackMutter von Andreas Gabalier leidet unter der Trennung

Die Mutter von Andreas Gabalier etwa wurde von der Trennung ihres Sohnes von der Moderatorin Silvia Schneider tief getroffen. Die beiden haben vor einigen Monaten nach einer siebenjährigen Beziehung ihre Trennung bekannt gegeben.

Ein Bild Andreas Gabalier mit Siliva Schneider
Ein Bild Andreas Gabalier mit Siliva Schneider © APA/HERBERT NEUBAUER
 

Wenn die Kinder sich trennen, ist das oft auch für die Eltern nicht leicht. Die Mutter von Andreas Gabalier etwa wurde von der Trennung ihres Sohnes von der Moderatorin Silvia Schneider tief getroffen. Die beiden haben vor einigen Monaten nach einer siebenjährigen Beziehung ihre Trennung bekannt gegeben.

Der "Neuen Post" erzählte Mutter Huberta Gabalier nun: "Ein wenig hat es auch mir das Herz gebrochen."

Silvia würde immer ein Teil der Familie bleiben, so die 62-Jährige, schließlich könne man einen Menschen nicht "von heute auf morgen aus dem Leben streichen". Man habe daher auch immer noch Kontakt.

Und außerdem hofft Huberta Gabalier, dass die beiden "doch eines Tages wieder zusammen" kommen könnten: "Alles ist möglich. Vielleicht gibt es einen Weg. Träumen darf man ja immer ein bisschen", so die Mama. 

Kommentare (8)

Kommentieren
diss
2
8
Lesenswert?

Wen interresiert die

Mutter von den Gabalier? Mich nicht!

Antworten
dado
11
38
Lesenswert?

Dringend!!

Die Mama meiner Nachbarin hat Husten!!😊
Meine Freundin hat Stress weil sie ihre Fenster putzen soll😊. Der Mama eines Freundes gefällt nicht daß er eine Freundin hat.😊 Das sind gleich wichtige Begebenheiten . Bitte schreiben doch darüber😊😊😊😊

Antworten
isogs
7
35
Lesenswert?

An die Kleine

Bitte schreibts wo's gscheits ,nit nur Bledsinn!

Antworten
LuisGolf
9
46
Lesenswert?

Und....

...wen interessiert das?

Antworten
wasnlos
3
16
Lesenswert?

naja...

LuisGolf hat es gelesen!

Antworten
atomic
6
58
Lesenswert?

Gähhhhhhhn.....................

............ es is zwar warm, aber fürs Sommerloch trotzdem noch zu früh............

Antworten
martin8330
5
68
Lesenswert?

Es ist ja alles so traurig. ..

Bitte ein Taschentuch.

Antworten
sparverein
0
4
Lesenswert?

Quatsch

Tausende Menschen trennen sich, darüber wird nicht berichtet!

Antworten