AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ShitstormUS-Moderatorin spottet über Prinz George

Nach einem geschmacklosen Scherz über Prinz George im US-Fernsehen hat sich Moderatorin Lara Spencer nun entschuldigt.

Prince George
Er muss bald wieder die Schulbank drücken: Prinz George © AP
 

Dieser Scherz ging daneben: Lara Spencer hatte ihren „Good Morning America“-Auftritt vor einem Millionenpublikum im US-Fernsehen dazu genutzt, den Stundenplan von Prinz George (6), Sohn von Prinz William (37) und Herzogin Kate (37) etwas näher zu betrachten. Der kleine Royal besucht ab sofort das zweite Schuljahr und auch seine Schwester, Prinzessin Charlotte, wird nun eingeschult.

Als sich die Moderatorin durch den Stundenplan blätterte, kam sie auch auf das Ballett zu sprechen. Und dann das: Sie machte eine vielsage Pause und lachte mit dem Publikum. Es folgten weitere halblustige Scherze und dann diese Aussage: "Prinz William hat gesagt, dass George Ballett wirklich liebt. Ich habe Neuigkeiten für dich, Prinz William: Mal sehen, wie lange das noch dauert!"


 

Das war noch lange nicht das Ende der Geschichte: Denn in den sozialen Medien löste sie damit einen Shitstorm aus. Die Menschen empfanden die Witzeleien auf Kosten eines Sechsjährigen als höchst unangemessen.

Mittlerweile hat sich Lara Spencer auf Instagram entschuldigt. „Ich entschuldige mich aufrichtig für einen unsensiblen Kommentar …“ Und weiter schreibt sie: „Vom Ballett bis hin zu allen anderen Dingen, die man im Leben erforschen möchte, sage ich: Macht es. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir alle frei sein sollten, unseren Leidenschaften nachzugehen. Klettere auf deinen Berg - und liebe jede Minute davon.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Ichweissetwas
3
2
Lesenswert?

Der Schelm ist so, wie er denkt...,

muss man wirklich hinter jedem Kommentar, was Verwerfliches sehen???

Antworten
CuiBono
7
12
Lesenswert?

Thanks for the lesson

though didn't ask for.
Just another sample of US-empathy. Business as usual among Trumpetiers.

Antworten
gonde
3
25
Lesenswert?

"Hintn noch reitet die olte Urschel", so der Volksmund.

.

Antworten