AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Naomi hat sich mit Liam zu sehr gelangweilt

Nach vier Monaten Wirbelwind-Romanze ist zwischen Supermodel Naomi Campbell und Sänger Liam Payne nun wieder Flaute angesagt. Das ungleiche Ex-Paar will natürlich trotzdem "Freunde bleiben."

QATAR-CULTURE-MUSEUM
Mit wem Naomi Campbell da wohl telefoniert? Mit Liam Payne eher nicht - sie hat ihn verlassen © APA/AFP/National Museum of Qatar
 

Angeblich war es eine wilde Romanze. Und angeblich ist sie auch schon wieder zu Ende: Supermodel Naomi Campbell (48) hat nach nur vier Monaten kolportierter Beziehung ihren Liebhaber Liam Payne (25) sitzen lassen. Angeblicher Grund für die Trennung: Campbell habe sich mit Payne "gelangweilt", hieß es.

Dabei hat der junge "Toy Boy" der Britin selbst einiges vorzuweisen: Payne ist Sänger der erfolgreichen Band "One Direction". Am Wochenende wurde er nun jedenfalls solo entdeckt - beim Musikfestival "Coachella" in Kalifornien soll er versucht haben, den Trennungsschmerz bei einer wilden Party zu überwinden.

Der britischen "Daily Mail" teilte ein Vertrauter mit, Payne und Campbell seien aber im Guten auseinander gegangen - man wolle, wie unter Prominenten üblich, "Freunde bleiben". Denn: "Sie hatten viel Spaß miteinander, sie sind gut miteinander ausgekommen und haben viel gelacht. Aber mehr hat halt nicht sein sollen."

 

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren