AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

West Side StorySteven Spielberg verhilft 17-jähriger Schauspielerin zur Chance ihres Lebens

Für seine geplante Neuverfilmung von "West Side Story" holt Steven Spielberg eine bislang unbekannte Darstellerin ins Boot: Rachel Zegler ist 17 Jahre alt.

Steven Spielberg
Steven Spielberg © (c) APA/AFP/ROBYN BECK (ROBYN BECK)
 

Hollywood-Regisseur Steven Spielberg hat für seine geplante Neuverfilmung des Filmmusicals "West Side Story" eine Hauptdarstellerin gefunden. Die bisher unbekannte 17-jährige Schülerin Rachel Zegler aus dem US-Staat New Jersey soll die Rolle der Maria spielen, wie der Sender CNN am Dienstag berichtete.

Zegler dankte auf Instagram allen, die dabei geholfen hätten, diesen "unglaublichen Traum" wahr werden zu lassen. Als kolumbianisch-amerikanische Frau seien starke Rollen wie diese heutzutage sehr wichtig, schrieb die Latina-Jungschauspielerin weiter.

Spielberg hatte nach eigenen Angaben eine großangelegte Suche in der hispanischen Gemeinde durchgeführt, um mehrere Rollen mit Latino-Darstellern zu besetzen. Angesiedelt in den 1950er Jahren in der düsteren West Side Manhattans, erzählt das Musical die Liebesgeschichte des in New York geborenen Tony und der aus Puerto Rico stammenden Maria, die zwei verfeindeten Gangs angehören. Für die Rolle des Tony steht Ansel Elgort (24, "Baby Driver") seit längerem fest.

Die Original-Verfilmung von Leonard Bernsteins Broadway-Hit holte 1962 zehn Oscar-Trophäen, darunter als bester Film, für Regie (Robert Wise) und für Rita Moreno, die damals die junge Anita, eine Freundin Marias, spielte. Moreno (87) soll in dem Remake eine neue Figur namens Valentina mimen. Die Dreharbeiten nach einem Skript von Tony Kushner ("Lincoln") sind für diesen Sommer geplant.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.