AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Heute, ORF 2, 20.15 Uhr"Traumschiff": Sascha Hehns letzte Ausfahrt

Der TV-Kapitän Sascha Hehn hat am heutigen 1. Jänner seinen letzten Auftritt beim "Traumschiff". Er geht im Streit.

Das Traumschiff
Geht zum letzten Mal an Bord des "Traumschiffs": Sascha Hehn © Dirk Bartling/ZDF
 

Die weiße Kapitänsmütze steht ihm gut, doch nun hängt er sie zornig an den Nagel: Sascha Hehn (64) verlässt Deutschlands berühmtesten Kreuzfahrtdampfer für immer – und im Streit. Die Serie habe in den vergangenen beiden Jahren leider ihren Charme verloren, begründete der Schauspieler vor ein paar Monaten seinen überraschenden Ausstieg.

Die neue Ausgabe der populären Schnulzenreihe „Das Traumschiff“ am morgigen Neujahrstag ist die letzte mit Hehn, der seit 2014 den schneidigen Kapitän Victor Burger verkörperte. Mit Hehn verliert das „Traumschiff“ schon die zweite prominente Hauptfigur in kurzer Zeit, nachdem Anfang 2018 auch Heide Keller (77) als Chefstewardess Beatrice nach sage und schreibe 36 Jahren von Bord gegangen war. Zurück an Deck bleiben Barbara Wussow (57) als Hoteldirektorin Hanna Liebhold, Nick Wilder (66) als Schiffsarzt Dr. Sander und der frühere Late-Night-Talker Harald Schmidt (61) in der Rolle des spillerigen Kreuzfahrtdirektors Oskar Schifferle.

Der Abschied des Stars kommt zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt: Die Einschaltquoten des Fernsehklassikers sind rückläufig, die Ausgabe am Stefanitag wollten knapp 5,3 Millionen Zuschauer sehen – der schlechteste Wert in Deutschland für „Das Traumschiff“ seit Jahren. In der heutigen Folge schippern Crew und Passagiere nach Japan. „Erheben wir das Glas und trinken gemeinsam auf dieses großartige Land und unsere schöne Reise“, lauten beim traditionellen Abschlussdinner seine letzten Worte als Kapitän.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.