AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Emmy Awards Europa dominiert

Die 46. International Emmy Awards wurden Montagabend im New Yorker Hilton vergeben. Europäische Serien waren die großen Gewinner des Abends.

Die deutsche Schauspielerin Anna Schudt mit ihrer dänischen Schauspielkollegin Connie Nielsen.

(c) Amy Sussman/Invision/AP (Amy Sussman)

Anna Schudt hat für ihre Rolle als Komikerin Gaby Köster den International Emmy Award als beste Hauptdarstellerin gewonnen. Köster hatte 2008 einen Schlaganfall erlitten.

(c) Amy Sussman/Invision/AP (Amy Sussman)

Die kolumbianische Schauspielerin Catherine Siachoque ist für ihre Rollen in zahlreichen Telenovelas bekannt.

(c) Amy Sussman/Invision/AP (Amy Sussman)

Fluvia Lacerda aus Brasilien

(c) Amy Sussman/Invision/AP (Amy Sussman)

Hari Kondabolu ist ein amerikanischer Stand-up-Comichefter, Schauspieler, Filmemacher und Podcast-Moderator.

(c) Amy Sussman/Invision/AP (Amy Sussman)

Javicia Leslie und Brandon Micheal Hall, bekannt aus der Serie "God friended me".

(c) Amy Sussman/Invision/AP (Amy Sussman)

Jose Eduardo Moniz und Maria Joao Costa wurden für die beste Telenovela nominiert: “Ouro Verde (The Payback)” 

(c) Amy Sussman/Invision/AP (Amy Sussman)

Lars Dittmann Mikkelsen ist ein dänischer Schauspieler.

(c) Amy Sussman/Invision/AP (Amy Sussman)

Rutger Lemm, Marloes Blokker, Erich Bergen und Stephane Kaas

(c) Amy Sussman/Invision/AP (Amy Sussman)

Sonia Martinez, Esther Martinez Lobato und Alex Pina

(c) Amy Sussman/Invision/AP (Amy Sussman)

Sophie Henrietta Turner Laing ist eine britische Unternehmerin und Medienmanagerin.

(c) Amy Sussman/Invision/AP (Amy Sussman)

Suzana Pires, Schauspielerin aus Rio de Janeiro.

(c) Amy Sussman/Invision/AP (Amy Sussman)
1/12
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren