WIR LeserGedanken zu Österreich

Kolumne von Christof Weber, Mitglied des Leserforums

Christof Weber © 
 

Ein riesiges Dankeschön an die Kleine Zeitung für den mutigen und begrüßenswerten Schritt, sich unter Einbindung ihrer Leserschaft zu verbessern und weiterzuentwickeln. Ein Dankeschön gebührt auch der Sportredaktion, die Dominik Brinner und ich besuchen durften und wo uns gezeigt wurde, wie schnell es im Journalismus oft gehen muss und wie viele Artikel innerhalb weniger Minuten fertiggestellt sein müssen.

Da morgen die Nationalratswahl ansteht, scheint es angebracht, zu bemerken, dass auch manche Politiker sich von dieser Idee inspirieren lassen könnten, um Österreich gemeinsam mit seinen Bürgern voranzubringen. Dahingehend wäre unter anderem viel mehr Investition in die Wissenschaft wünschenswert, aber auch ein Einlenken in der Sanktionsfrage mit Russland. Österreich ist ein neutrales Land und die EU ist eigentlich ein Friedensprojekt. Sanktionen sind jedoch kein Zeichen des Friedens, sondern schaden unserer Wirtschaft und könnten am Ende in eine militärische Eskalation mit einer Atommacht münden, deren Ausgang Europas Untergang wäre.

christof.weber@leserforum.at

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.