WIR Leser"Die Geister, die ich rief"

Kolumne von Gernot Ruprechter, Mitglied des Leserforums

Gernot Ruprechter © 
 

Früher war die Medienlandschaft klar und einfach: Rundfunk und Printmedien fassten die Ereignisse des Tages zusammen und versorgten uns mit Informationen. Dank Internet sind jetzt rund um die Uhr sämtliche News aus aller Welt verfügbar und durch die Interaktivität in Social Media wird jeder User zugleich auch Redakteur.

So wird es immer schwieriger zu differenzieren, ob die Informationen der Realität entsprechen oder ob wir bereits Opfer von Fake News geworden sind. Was geschieht, wenn diese neuen Möglichkeiten bewusst dazu missbraucht werden, um Bürger zu täuschen bzw. über politische Mitbewerber falsche Informationen zu verbreiten, musste man dieser Tage ernüchternd zur Kenntnis nehmen. Bedenklich, wenn die Auftraggeber dieser zweifelhaften Praktiken um Wählerstimmen für die neue Regierung werben. Das Vertrauen in die Politik hat dadurch einen irreparablen Schaden erlitten. Für uns ist es umso wichtiger, die medialen Inhalte bewusst zu hinterfragen, nicht unreflektiert nachzubeten und unsere Kinder zu sensibilisieren.

gernot.ruprechter@leserforum.at

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.