RezepttippMit diesen Weihnachtsgewürzschnitten kann das Fest kommen

Mit diesen Weihnachtsgewürzschnitten ist man für köstliche Weihnachtsfeiertage gerüstet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Weihnachtsgewürzschnitten mit Schokoladenglasur © Kleine Zeitung/Helmuth Weichselbraun
 

Leserinnen der Kleinen Zeitung haben ihre besten Rezepte für köstliche Weihnachtskekse eingeschickt, eine Jury hat die besten ausgewählt und Seminarbäuerinnen haben sie gebacken und geben Tipps, damit beim Nachbacken zu Hause nur ja nichts schiefgeht. Darunter auch die Weihnachtsgewürzschnitten, deren Johanna Roth für das Magazin „Unsere liebsten Weihnachtskekse“ aus dem Jahr 2016 verraten hat.

Weihnachtsgewürzschnitten

Zutaten:
6 Eier
4 EL Wasser, lauwarm
500 g Rohrzucker
100 g Honig
3 EL Rum (38 Vol.-%)
2 TL Gewürznelken, gemahlen
2 TL Zimt, gemahlen
2 TL Lebkuchengewürz
2 TL Pottasche
250 g Mandeln, ungeschält, gehackt
90 g Orangeat, gehackt
120 g Schokolade, gerieben
500 g Mehl

Zum Fertigstellen:
150 g Schokolade
50 g Mandeln, ungeschält, gehackt

Unsere liebsten Weihnachtskekse

Viele weitere Rezepte von Leserinnen der Kleinen Zeitung, die von Seminarbäuerinnen nachgebacken wurden, finden Sie im neuen Magazin 2021: Unsere liebsten Weihnachtskekse. 64 Seiten, 9,90. In Trafiken, Büros der Kleinen Zeitung, bei Spar und auf www.shop.kleinezeitung.at

Exklusiv bei Spar mit Gutschein um 4,90 statt 9,90. Den Gutschein finden Sie unter www.kleinezeitung.at/kekse

Zubereitung:

  • Eier mit warmem Wasser schaumig mixen. Rohrzucker nach und
    nach beigeben und weiterschlagen, bis die Masse cremig ist.
  • Die Gewürze im Rum auflösen. Honig leicht erwärmen, dünnfließend mit dem Kochlöffel in den gewürzten Rum einrühren.
  • Das Mehl sieben. Gehackte Mandeln, gehacktes Orangeat und geriebene Schokolade mit dem gesiebten Mehl vermengen und unter die Gewürze-Honig-Mischung rühren. Masse auf ein gut gefettetes, bemehltes Backblech ca. zwei Zentimeter dick aufstreichen. Im vorgeheizten Backrohr bei mittlerer Hitze (ca. 190 °C) 20 Minuten backen. In Schnitten schneiden und auskühlen lassen.
  • Für die Glasur die Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen. Die Mandeln ohne Fettzugabe in einer Pfanne leicht rösten. Die Schnitten mit der Schokoladenglasur bestreichen und mit den Mandeln bestreuen.

Extratipp

Siebt man das Mehl, dann wird der Teig lockerer. Auch weiße Schokolade passt gut als Glasur für die aromatischen Weihnachtsgewürzschnitten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!