Stil und Trends Sommerliche Modetrends

Kräftiges Blau, Statementbrillen oder die Rückkehr der 90er: Mit diesen Trends sind Sie für diesen Sommer modisch gewappnet.

Kräftiges Blau. Es veträgt sich perfekt mit Schwarz-Weiß, aber macht auch als Einteiler eine gute Figur. Boss zeigte diese Kombination in Blau.

(c) APA/AFP/JEWEL SAMAD (JEWEL SAMAD)

Alle Hände voll zu tun. Kein Angst, es geht nicht um die Arbeit. In diesem Sommer spielt sich allerhand in unserem Arm- und Schulterbereich ab. Volants, Rüschen, Glockenärmel, alles ist erlaubt. Im Bild eine klassische Kombination von Carolina Herrera.

(c) AP (Andres Kudacki)

Statement-Brillen. Ob "Woow" oder Cateye... Heuer gibt es auch bei den Accessoires einiges zu sehen.
Im Bild: Dolce & Gabbana.

(c) AP (Antonio Calanni)

Alles Logo! Ob Joggingsanzug oder T-Shirt, die Dinge werden beim Markennamen genannt. Wie hier bei Dolce & Gabbana.

(c) APA/AFP/MARCO BERTORELLO (MARCO BERTORELLO)

Köpfchen. Die neue modische Spielwiese ist der Kopf. Ob Turban, Haarband oder Flechtfrisur, toben Sie sich aus. Im Bild eine glitzernde Variante von Elie Saab.

(c) APA/AFP/PATRICK KOVARIK (PATRICK KOVARIK)

Farbe bekennen, meine Herren! Der moderne Gentleman übt  sich meist in vornehmer Zurückhaltung. Großes Lob! Trotzdem: ein bisschen Farbe darf schon sein. (im Bild: MSGM)

(c) APA/AFP/MARCO BERTORELLO (MARCO BERTORELLO)

Farben! Muster! Natürlich müssen sie auch die Frauen etwas trauen. Gutes Beispiel: diese Kreation von Marni

(c) APA/AFP/MIGUEL MEDINA (MIGUEL MEDINA)

Regen mit Stil. Auch an Regentagen müssen sich Fashionistas nicht zuhause verkriechen wie Marni zeigt.

(c) APA/AFP/MIGUEL MEDINA (MIGUEL MEDINA)

Zurück in die 90er. Mit dem Ausflug in die Neunziger ist auch der klassische Rapper-Schlapphut wieder zurück. Aber bitte, wenn schon, denn wie bei Prada in Pink.

(c) AP (Antonio Calanni)

Maritim. Darauf ist immer Verlass. Der maritime Look. Im Bild eine freche Kombination von Ralph Lauren.

(c) AP (Richard Drew)

Streifen. Es muss nicht immer kleinkariert sein wie Ralph Lauren beweist.

(c) APA/AFP/JEWEL SAMAD (JEWEL SAMAD)

Rad mit Chic. Für diesen Trend muss man sich wirklich abstrampeln wie die Fashionistas am Rande der Mailänder Modewoche zeigen.

(c) APA/AFP/MARCO BERTORELLO (MARCO BERTORELLO)

Viel um die Ohren. Lenken Sie den Blick einmal auf neues Terrain wie Tom Ford.

(c) APA/AFP/ANGELA WEISS (ANGELA WEISS)

Print bringt's. Mit Drucken aller Art werden neue Akzente gesetzt. Besonders schön bei Trussardi.

(c) AP (Daniel Dal Zennaro)

Schicht für Schicht. Quasi die modische Disziplin der Kombinierer. Auf dem Podest: Versace.

(c) APA/AFP/MIGUEL MEDINA (MIGUEL MEDINA)

Pastelltöne. Lust auf Sorbet? Armani Prive macht Gusto.

(c) APA/AFP/PATRICK KOVARIK (PATRICK KOVARIK)

Transparenz. Einsichten aller Art, auch für den Alltag. Im Bild: Armani Prive

(c) APA/AFP/PATRICK KOVARIK (PATRICK KOVARIK)

Blazer. Ob Büro oder Strand. Der Blazer macht überall eine gute Figur. (Armani Prive)

(c) APA/AFP/PATRICK KOVARIK (PATRICK KOVARIK)

Auf der Hut. Mützen und Kappen haben in diesem Sommer ihren großen Auftritt wie hier bei Chanel.

(c) APA/AFP/FRANCOIS GUILLOT (FRANCOIS GUILLOT)
1/19
Kommentieren