AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

30. Todestag Thomas Bernhard in Zitaten

Vor 30 Jahren, am 12. Februar 1989, verstummte Thomas Bernhard. Für „eine halbe Ewigkeit“ sollten seine Werke gelten. Wer weiß? Zu sagen hat er uns auch heute noch sehr viel. Eine Würdigung in Zitaten.

"Vielleicht ist es ein leerer Raum, den ich ausfülle. Man selbst füllt die Leere aus. Ich fülle sie mit Sätzen aus."

(c) ORF (-)

"Die Wahrheit ist eine schmerzhafte Operation, der unter Umständen der ganze Körper zum Opfer fällt."

Hier zu sehen: Das Grab des Schriftstellers im Jahr 2014 am Grinzinger Friedhof in Wien.

 

(c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)

"Ein Volk von Träumern, Lebensdilettanten, ist leicht in die Irre zu führen und auszunützen. Die brutalen, skrupellosen Kleinbürger, die in den letzten Jahrzehnten mit Leichtigkeit auf der Heuchelleiter in diesem Land in die Höhe und bis in das Parlament und auf den Ballhausplatz gekommen sind, haben es mit dem von Natur aus gleichmütigen und in sich gleichgültigen Volke leicht. Das Parlament des heutigen Österreich ist, auf dem politischen Unrat in diesem Land,
ein luxuriöser und kostspieliger, lebensgefährlicher Wurstelprater."

(c) ORF (-)

"Es ist nichts zu loben, nichts zu verdammen, nichts anzuklagen, aber es ist vieles lächerlich, es ist alles lächerlich, wenn man an den Tod denkt."

 

(c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)

"Man muss den ausgefallenen Weg gehen mit allen exzentrischen, brutalen, scheußlichen, verklemmten
Dingen, die in einem, in allen drin sind. Man kann nicht
untertauchen unter hundert Hubertusmäntel und mitlachen am Stammtisch und die höchste Befriedigung in einer Nudelsuppe am Sonntagvormittag sehen."

Im Bild: Erwin Wurm illustriert Thomas Bernhard. Diese Illustration ist aus dem Buch: Autobiografische Schriften. Residenz Verlag. 492 Seiten, 60 Euro. 

 

Erwin Wurm

"Marschmusik, Heerscharen und klatschende Leute im Theater oder Konzert – das ist mir unerträglich. Das Unheil kommt ja immer aus der klatschenden, tosenden Menge. Alles Grausen kommt aus dem Applaus."

(c) APA/IMAGNO/Harry Weber (IMAGNO/Harry Weber)

"Ich red ja über den Tod wie ein anderer über eine Semmel."

(c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)

"Auch wenn man sagt, ich will nicht übertreiben, ist’s schon eine Übertreibung."

(c) APA/WOLFGANG HUBER-LANG (WOLFGANG HUBER-LANG)

"Ich bin eine lustige Person. Da kann man leider nichts ändern, so tragisch alles andere ist."

(c) APA (VOTAVA)

"Die Welt besteht nur aus Niederlagen und ernährt sich davon."

Im Bild: Erwin Wurm illustriert Thomas Bernhard. Diese Illustration ist aus dem Buch: Autobiografische Schriften. Residenz Verlag. 492 Seiten, 60 Euro.

Erwin Wurm
1/10

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.