Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Streng geheim in ÖsterreichWo es in Kärnten schon im 15. Jahrhundert Einreisekontrollen gab

Schon im Mittelalter wurden Ortschaften „abgeriegelt“, zum Beispiel Bad Eisenkappel.

Reste der mächtigen Türkenschanze © Kleine Zeitung/Weichselbraun
 

Über Abriegelungen (höflicher formuliert: Ausreisekontrollen) wird in Zeiten wie diesen viel geredet. Sie sind aber kein neues Phänomen, sondern haben durchaus Tradition. In Bad Eisenkappel in Kärnten hat man es im 15. Jahrhundert schon einmal mit „Zusperren“ versucht.

Kommentare (1)
Kommentieren
harakari
0
1
Lesenswert?

Warum . . .

. . . ist das streng geheim?