Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.
Bezahlter Inhalt

Von Kultur und Kulinarik

Kulturelle Einblicke warten in der Villa Manin, während die Wein- und Genussstraße mit regionalen Schmankerln und edlen Tropfen rund um Lignano lockt.

Schon Ernest ­Hemingway war Gast in der Villa Manin, die auch heute noch mit kulturellen und architektonischen Highlights begeistert © KK
 

In und rund um Lignano warten beeindruckende kulinarische und kulturelle Genüsse, die Besucher nicht verpassen sollten. Vereint werden diese Genüsse auf der neuen „Strada del Vino e dei Sapori del Friuli Venezia Giulia", einer Wein- und Genussstraße, die unterschiedliche Erlebnisse entlang einer Strecke von den Bergen bis zur Küste bietet.

Wie etwa einen Besuch der ­Villa Manin, die mit kulturellen Highlights aufwarten kann. Vom venezianischen Adel errichtet, liegt die Landvilla in Codroipo bei Udine und begeistert mit einem 18 Hektar großen englischen Landschaftspark mit botanischen Raritäten, zahlreichen Skulpturen italienischer Meister, einem Kutschen- und Waffenmuseum, einer Schlosskapelle und berühmten Besuchern. So war 1954 Ernest Hemingway Gast in der Villa, die damals der Familie Kechler gehörte. Am Weg auf der Wein- und Genussstraße kann man aber auch regionale Köstlichkeiten genießen. Etwa im „Ristorante Da Boschet" in Gorgo di Latisana, das typische Gerichte in elegantem Ambiente serviert. Unweit von ­Lignano lockt auch das Weingut Modeano zu Verkostungen regionaler Tropfen ein.

Bezaubernd sind auch die Dörfer in der Region, etwa Cordovado und Sesto al Reghena, die ab Lignano mit einem Halbtagesausflug erreichbar sind. Dabei ist Cordovado ein ­geschichtsträchtiges mittelalter­liches Dorf mit einer wunderschönen Burg und kostbaren Sehenswürdigkeiten. Sesto al Reghena bietet unter anderem eine mittelalterliche Burg und eine sehenswerte Basilika. Wer einen Ganz­tagesausflug machen möchte, kann auch noch noch Sacile ­besuchen. Im „Garten Venedigs" warten elegante Palazzi, der Dom von San Nicolò sowie die Kirche di Santa Maria della Pietà.

Entlang der Wein- und Genussstraße warten Schmankerln im „Ristorante Da Boschet“ und edle Tropfen am Weingut Modeano Foto © KK

sapori pro loco

Wann: Am 12. und 13. Mai sowie 18. bis 20. Mai findet in der Villa Manin das kulinarische Festival „Sapori Pro Loco" statt.

Was: Bei dem Event werden Spezialitäten aus der Region vorgestellt und verkostet.

Bezahlter Inhalt