Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Aktive Erholung zu Land und zu Wasser

Ob Kitesurfer, Wasserratten, Bootfahrer oder Golfbegeisterte — auf der Sonneinsel Grado kommen alle Urlauber voll auf ihre Kosten. Die Auswahl an Aktivitäten in der freien Natur sind sowohl zu Land als auch zu Wasser vielfältig und umfangreich, sodass alle Urlaubswünsche erfüllt werden.

Ab Grado gibt es zahlreiche Bootsausflüge, die sowohl Kinder als auch Erwachsene begeistern werden. Neben Touren in die Lagune, stehen auch Ausflüge nach Marano oder Triest am Programm © Promo Tourismo
 

Entspannen und sich erholen kann man sich in Grado aber auch bei vielfältigen Erlebnissen in der Natur unter freiem Himmel. Besonders beliebt ist Grado bei Kitesurfern, da die Bora aus Ost und Nordost weht und so perfekte Bedingungen bietet, und zwar das ganze Jahr über. Aber auch die Winde aus dem Süden eignen sich hervorragend für Kitesurfer und andere Windsportarten. Treffpunkte für Kitesurfer sind zum Beispiel Isolotto i Sacca dei Moreri und Punta Barbacale in der Nähe von Grado Pineta. Grado genießt eine privilegierter Lage mitten im Meer, was die Sonneninsel auch ideal für die ersten Schritte in diesem Sport macht.
Sollten Sie sich dieses Jahr zum ersten Mal im Kitesurfen versuchen wollen, empfehlen wir Ihnen die Kurse, die in Grado angeboten werden. Zertifizierte Lehrer begleiten wissbegierige Kinder und Erwachsene am Weg, sodass auch Freerides und Sprünge möglich sein können. Mehr Informationen zum Kursangebot und den Kite-Erlebnissen in Grado finden Sie auf www.marefvg.com

Foto © Promo Tourismo

Golfen und genießen. Sport unter freiem Himmel ist in Grado aber nicht nur im Wasser, sondern auch an Land möglich. Zum Beispiel am Golfplatz von Grado, der eine äußert beeindruckende Lage bietet. Der 18-Loch-Platz überblickt nämlich die Lagune von Grado und erstreckt sich über 60 Hektar Land zwischen dichtem Schilf, das Reiher, Wildschwäne und Flamingos Lebensraum bietet.
Der Stolz des Golfplatzes ist aber nicht nur das gepflegte Areal und die Aussicht, sondern auch der Yachthafen mit über 200 Liegeplätzen und das elegante Restaurant, das für seine raffinierte Küche bekannt ist. Der Platz selbst begeistert Golfer mit großen Wasserhindernissen, Bunkern und einfallsreicher Landschaftsarchitektur. Dieses Jahr neu sind übrigens Ermäßigungen für Kinder, die sich fürs Golfspiel begeistern.

Kinder können in Grado zahlreiche Sportangebote nutzen Foto © giovannichiarot

Ausflüge am Wasser. Sollten Sie sich weniger für Golf, sondern eher für Bootsausflüge begeistern, hat Grado auch ein vielfältiges Angebot für Sie in petto. Es gibt zum Beispiel unterschiedliche Ausflüge mit dem Motorboot in die Lagune von Grado. Dort kann man nicht nur die faszinierende Naturlandschaft, sondern auch die traditionellen Casoni (alte Fischerhütten) bewundern. Diese Ausflüge gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und in unterschiedlicher Dauer. So können Sie zum Beispiel Boots-Exkursionen mit kulinarischen Köstlichkeiten genießen, oder mit dem Boot in der Lagune dem Sonnenuntergang entgegen schippern.

Foto © gianluca baronchelli

Regelmäßige Verbindungen. Außerdem können Sie mit dem Boot ab Grado auch die Insel Barbana mit ihrem beeindruckenden Kloster und dem wunderschönem Park besuchen. Sie sehen also schon, dass die Auswahl an Aktivitäten im Freien — ob zu Wasser oder zu Land — so vielfältig ist, dass sicherlich für jeden Geschmack die passende Tour dabei sein wird.
Außerdem gibt es im Sommer Linienverbindungen mit dem Boot zwischen den wichtigsten Badeorten der Region Friaul-Julisch Venetien. Das ganze Jahr über gibt es zudem die Verbindung zwischen Triest und Grado entlang der faszinierenden Küste. Mehr Informationen dazu finden Sie online unter www.tplfvg.it