Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Erkundung auf zwei Rädern

In und um Lignano wartet ein gut ausgebautes Radfahrnetz auf Bikefans. Zudem gibt es ein umfangreiches und buntes Angebot an Radfahr-Ausflügen und Bootsverbindungen.

Kennen Sie schon das Fat Sand Bike? Falls nicht, sollten Sie dieses Jahr eine Tour mit diesen besonderen Fahrrädern wagen. Denn die breiten Räder der Fat Sand Bikes ermöglichen es Ihnen, Ihre Runden direkt am Strand zu ziehen © giovannichiarot
 

Wer nachhaltig, individuell und aktiv urlauben möchte, wird von dem Radfahr-Angebot in Lignano begeistert sein. Insgesamt bietet der Badeort ein über 20 Kilometer langes Radwegenetz, das Lignano Sabbiadoro, Riviera und Pineta verbindet. Sollten Sie Ihr Rad nicht in den Urlaub mitnehmen wollen, können Sie den kostenlosen Fahrradverleih bei der Terrazza a Mare nutzen. Man kann sich E-Bikes ausleihen oder Touren mit dem Fat Sand Bike unternehmen.

Natürlich radeln. Empfehlenswert für Radfahrer ist eine Tour, die am letzten Uferabschnitt des Tagliamento entlangführt und einen herrlichen Meerblick bietet. Im Zuge der Tour kann man einen Ausflug durch den Strandwald machen oder sich von der Lagune verzaubern lassen. Bike-Fans können auch die Landschaft des Flusses Stella und die Auwälder mit dem Rad erkunden. Besonders beliebt sind die Touren in die nahe gelegene Ortschaft Palazzolo dello Stella oder nach Latisana und Marano Lagunare. Auch das Naturschutzgebiet Valle Canal Novo in Marano Lagunare ist mit dem Rad erreichbar.

Besonders beliebt sind die Radausflüge nach Marano Lagunare Foto © Promo Tourismo

Räder am Boot. Außerdem ist es nicht nötig, sich zwischen dem Boot und dem Rad zu entscheiden, denn es gibt eine Bootsverbindung zwischen Lignano und Marano Lagunare. Radfahrer können mit dem Boot nach Marano fahren. Es ist auch möglich, von Marano mit demselben Boot wieder zurück nach Lignano zu fahren. Zwischen Lignano und Bibione gibt es auch ein Fährservice mit dem Boot „X-River“, das am 27. Juni startet.

Internationaler Radweg. Lignano und die Ortschaften an der Lagune sind auch Teil des „AdriaBike“, ein internationaler Radweg, der die Alpen und Seen Sloweniens mit den Stränden und Lagunen der Adria verbindet. Lignano ist dabei eine wichtige Etappe der Via Della Serenissima. Einzigartige Erfahrungen verspricht das Projekt „In bici in Friuli“. So gibt es eine „Tour Laguna“ ab Lignano. Gäste werden mit einem Boot nach Marano gebracht, dann geht es mit dem Rad zu „Bilancia di Bepi“, wo sie die Fischerei kennenlernen können. Mit einem Führer können Gäste Marano erkunden und mit dem Schiff nach Lignano zurückkehren. Neben dieser Tour bietet das Projekt auch die Tour „Boschi, Stella e Laguna“ an, bei der die Flüsse und die Magie der Lagune am Programm stehen. Bei der Tour „Antiche vie di fede“ besuchen die Gäste die vier Pilgerrouten.
Geführte Ausflüge. Von Lignano aus gibt es wöchentlich geführte Touren in der Länge von 20 bis 45 Kilometern. Wir empfehlen Ihnen die „Tour delle tre acque“, die in die weniger bekannten Ecken von Lignano führt. Interessant ist auch die Radtour „Marano Bike and Boat“, die mit einem Führer von Lignano nach Marano führt. Die ersten 20 Kilometer verlaufen entlang des Tagliamento und führen in Gorgo auf einen Feldweg nach Precenicco. Dann geht es über den Stella-Fluss und durch den Muzzana-Wald. In Marano können Sie kulinarische Köstlichkeiten genießen.

Die Radausflüge nach Marano Lagunare verbinden Bootsfahrten mit Raderlebnissen Foto © Promo Tourismo

Köstliche Radtour. Feinschmecker werden Gefallen an den Ausflügen „Boot & Bike“ mit Verkostung finden. Diese Ausflüge finden mit dem Pontoonboot statt und starten ab Lignano. Mit dem Boot geht es nach Marano und mit dem Rad ins Naturschutzgebiet Valle Canal Novo zu einem Aperitif. Dann geht es mit dem Rad zu „Bilancia di Bepi“, durch den Wald von Muzzana del Turgnano.

Rasante Biker. Auch auf zwei Rädern, nur etwas rasanter, sind dann die Biker beim 34. Bikerfest in Lignano Sabbiadoro unterwegs. Es findet von 17. bis 20. September statt und ist eines der wichtigsten Motorradtreffen Italiens mit vielfältigem Rahmenprogramm, kulinarischen Köstlichkeiten und Musik.