Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sportliche Erlebnisse im Freien

Spaß, Spannung und Adrenalin: Dafür sorgen die sportlichen Angebote zu Land und zu Wasser in Lignano. Neben Rad- und Walking-Angeboten warten auf Urlauber auch rasante Wassersportarten und gut ausgebaute Marinas.

Ob beim Windsurfen, Parasailing oder auf dem SUP — in Lignano gibt es zahlreiche Sport- und Outdoor-Angebote © giovannichiarot
 

Aktive Urlauber finden in Lignano Sabbiadoro ein Paradies voller Sportmöglichkeiten vor. Besonders Kitesurfer wissen die Windverhältnisse der Küste zu schätzen, und hier gilt besonders die Isola delle Conchiglie, die Muschelinsel, als beliebter Treffpunkt. Sollten Sie sich zum ersten Mal auf dem Kite versuchen, bietet Lignano Kurse an. Diese werden unter allen vorherrschenden Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt.

Radeln und walken. Etwas weniger rasant, aber nicht weniger spannend sind auch die Nordic Walking- und Water Nordic Walking-Angebote, die auf Anfrage stattfinden. Und sollten Sie ein Fan von zwei Rädern sein, können wir Ihnen das Fat Sand Bike nur wärmstens ans Herz legen. Mit diesem besonderen Rad können Sie direkt auf dem Sand Ihre Runden drehen.
Sie hätten gerne mehr Aufregung und Spannung? Dann sind die Wasserspiele, die Lignano Sabbiadoro bietet, perfekt für Sie. Neben dem Banana Boat können Sie auch Wasserski fahren oder sich beim Tubing, am Wakeboard oder beim Parasailing versuchen. Doch egal, worauf Sie Lust haben, nach jeder Gruppen-Erfahrung steht die Desinfektion am Programm. Außerdem werden die Sicherheitsabstände eingehalten. Abgesehen von diesen aufregenden Erlebnissen können Sie in Lignano auch zahlreiche Wassersportarten betreiben.

Foto © Promo Tourismo

Wasser und Golf. Ob Kitesurfen, Segeln, Windsurfen oder Ausflüge mit dem Kajak, Kanu oder SUP – es stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen. Dieses Jahr werden kleine Gruppen organisiert und auf die Hygiene wird besonders geachtet. Das gilt natürlich auch für den Golf Club von Lignano. Der 18-Loch-Platz bietet gepflegte Grünflächen und ein Golferlebnis für Anfänger und Fortgeschrittene. Für Kinder gibt es mit dem „Family Carnet“ auch Ermäßigungen.

Der 18-Loch Golfplatz von Lignano bietet sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen perfekte Greens und tolle Aussichten Foto © Promo Tourismo

Marinas und Boote. Lignano ist auch ein Paradies für Sportbootfahrer. In Lignano selbst und der Lagune gibt es zahlreiche Anlegemöglichkeiten. Neben dem Yachthafen „Darsena Porto Vecchio“ wartet die Marina Punta Faro Resort mit bestens ausgestatteten Bootsplätzen auf. In Lignano Riviera stehen die Marina Uno und die Marina Punta Verde zur Verfügung.
Nur wenige Kilometer von Lignano entfernt liegt Aprilia Marittima, das mit den Häfen Marina Resort Punta Gabbiani, der Darsena die Aprilia Marittima und der Marina Capo Nord aufwartet. In Palazzolo dello Stella steht dann der Yachthafen Marina Stella bereit, in Marano Lagunare die Portomaran und in San Giorgio die Nogaro, die Marina di San Giorgio, die Marina Sant‘Andrea sowie die Marina Planais. Alle Yachthäfen haben kurzzeitige Ankerplätze und man kann auch nachts anzulegen.
Zudem sind die Häfen der perfekte Ausgangspunkt für Ausflüge in die gesamte Region. Man kann auch den Kanal entlang der Wasserstraße Litoranea Veneta durchqueren, ein über 100 Kilometer langer Handelsweg, der Venedig mit dem Isonzo verbindet.