AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

US-Ostküste Impressionen von der Reise mit "Mein Schiff 6"

Von New York bzw. Bayonne über Boston und Saint John nach Halifax und wieder retour, bequem in einer der freundlich ausgestatteten Balkonkabinen: eine der Routen von "Mein Schiff 6".

Als "Mein Schiff 6" von New York ablegt, drängen alle nach draußen für ein Foto der Freiheitsstatue - auch im Bademantel . . .

TOM KOHLER/TUI

Bei diesem 25 Meter langen Pool lässt sich nicht nur "plantschen": Schwimmer kommen auf ihre Kosten

KOHLER/TUI

Ein Blick in die noch leere "X-Lounge": Hier warten auch immer feine Snacks und Champagner auf die Gäste der Suiten und Junior-Suiten

TUI CRUISES

"Mein Schiff 6" ankert vor Bar Harbour (Maine): Hier müssen die Passagiere für einen Landausflug "tendern"

KOHLER/TUI

Hummer-Lunch: fast Pflicht im US-Bundesstaat Maine. Das richtige "Werkzeug" braucht es freilich. Der Mais passt perfekt dazu!

KOHLER/TUI

Läufer müssen auch an Seetagen nicht auf eine Joggingstrecke verzichten: Mit gutem Gewissen kann es dann etwa ins Spezialitätenrestaurant "Surf & Turf" gehen . . .

KOHLER/TUI

Fantastische Stimmungen: der Blick auf Manhattan, bevor die Kreuzfahrt mit Boston als nächster Station beginnt

TOM KOHLER/TUI

Wir durften kurz in die Hauptküche auf dem Urlaubsdampfer schauen: Das Hauptrestaurant von "Mein Schiff" ist das "Atlantik", gerne gingen wir ins "Ankermann"

KOHLER/TUI

Landausflüge sind nicht billig: Hier das Ticket für die "Walbeobachtung in der Bay of Fundy". Es war aber der teuerste Tripp dieser Reise.

UDE

Im "Schmankerl" mit viel Holz darf man sich wie in Österreich oder Bayern fühlen: ein Bordrestaurant, bei dem man aufzahlen muss

UDE

Stimmungsvoller Landausflug von Halifax aus: Der Hafen
Peggy’s Cove mit seinem Leuchtturm (der meistfotografierte der Ostküste) ist eine Attraktion

UDE

So lässt es sich leben: Vom Sonnendeck des "X" bzw. "Excellence"-Bereichs aus hat man den Überblick - und viel Ruhe. Das sagt man wirklich fast: "Mein Schiff!"

UDE

Blick auf Boston: Es bleibt genügend Zeit, um die interessante Stadt zu erkunden

KOHLER/TUI

Bei den Tagesausflügen in Kanada werden einige Wanderungen angeboten. Radtouren sind auch meist eine Option. Eine Kreuzfahrt kann also sehr aktiv sein!

UDE
1/14
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren