AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Reisetipps Kroatien

Für ein Wochenende in Kroatien empfiehlt sich ein Besuch der dalmatinischen Küste nach Dubrovnik und auf die nahegelegene Insel Korcula.

Dubrovnik liegt am südlichsten Teil der kroatischen Küst, ist der bekannteste Hot-Spot der Region und mit  ihren mittelalterlichen Stadtmauern eine der beeindruckendsten Städte der Welt.

FOTOLIA

Bei einem Spaziergang durch dieses Unesco-Weltkulturerbe, das nur Fußgängern vorbehalten ist, können Besucher die Geschichte der Stadt hautnah erleben.

FOTOLIA

Dubrovnik stellt übrigens auch die Kulisse der fiktiven Hauptstadt Königsmund in der Fantasy Serie Game of Thrones dar. GoT-Fans sollten die speziellen Führungen zu den originalen Schauplätzen nicht verpassen.

Boris Kačan

Liebhabern der mediterranen Küche sind die vielen Spezialitäten der Küstenregion zu empfehlen. Bekannt sind Meeresfrüchte wie Tintenfisch oder Hummer, die auf verschiedenste Weise zubereitet werden. Die heimischen Fischarten schmecken vor allem gegrillt köstlich. Gradele nennen die Dalmatiner diese Zubereitungsart.

FOTOLIA

Korcula ist mit der Fähre von Dubrovnik aus einfach zu erreichen. Die Stadtmauern sind ähnlich wie jene von Dubrovnik, allerdings um vieles kleiner und sehr gut erhalten.

FOTOLIA

Korcula ist außerdem nicht nur der Geburtsort von Marco Polo, sondern auch bekannt für den Schwertertanz Moreska.

FOTOLIA

In Blato, einer alten Kleinstadt im Inneren der Insel kann das Volkskundemuseum und das Ethno Haus „Barilo“ besucht werden – beide beheimaten eine vielfältige Sammlung von Gegenständen des früheren bäuerlichen Lebens in Blato und seiner Umgebung.

Ivo Biocina

Für ein Sonnenbad bietet sich der rund acht Kilometer entfernte Lumbarda-Strand bestens an.

FOTOLIA
Zurück zum Artikel
1/8

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.