Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Alpen-Sylt-NachtexpressNeuer Nachtzug soll ab 4. Juli Salzburg und Sylt verbinden

Zwischen Salzburg und der nordfriesischen Insel Sylt soll ab 4. Juli zwei Mal wöchentlich der „Alpen-Sylt-Nachtexpress“ fahren.

© Jenny Sturm/stock.adobe.com
 

Zwischen Salzburg und Sylt soll ab 4. Juli ein Nachtzug fahren. Zweimal wöchentlich werde das Hamburger Eisenbahnunternehmen RDC bis September eigene Züge als "Alpen-Sylt-Nachtexpress" in beide Richtungen auf die Schiene bringen, berichtet die "Süddeutsche Zeitung".

Die Strecke fahre über Prien am Chiemsee, München, Frankfurt, Hamburg und Husum - und verbinde damit mehrere Großstädte mit Ferienregionen im Süden und Norden Deutschlands. RDC betreibt auch den Autozug nach Sylt.

Die Deutsche Bahn hatte ihr Nachtzugnetz vor einigen Jahren in Deutschland stark ausgedünnt. Vor drei Jahren hatte dann die ÖBB das defizitäre DB-Nachtzuggeschäft übernommen. Bis zum Jahr 2026 soll der ÖBB-Nightjet-Betrieb stufenweise ausgebaut werden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

zill1
6
4
Lesenswert?

Mastermind

Ohne Deutsche könnten manche touristenhochburgen in ganz Europa zusperren ! Das ist die Wahrheit! Und wer schon mal das österreichische junge Gesindel zu Pfingsten in lignano live erlebt hat wundert sich warum wir noch nach Italien reisen dürfen ! Also immer zuerst vor der eigenen Haustür kehren ! Bin übrigens 100prozent Österreicher und kein deutscher

brosinor
29
11
Lesenswert?

Achtung Sylt! Grant-und Noergler-Alarm!

Die Ösis kommen!