AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

GeheimtippWo nackte Weihnachtsmänner im Meer baden

Jöölboom und dampfender Ostfriesentee läuten die ruhige Zeit auf Sylt ein.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© Blickfang/stock.adobe.com (ROLF FISCHER)
 

Der Winter auf der Nordseeinsel Sylt ist rau und stürmisch - aber wunderschön. Die Menschenmassen des Sommers sind verebbt, mit ihnen auch der Trubel und Lärm. Ab November tauchen in den Fenstern die Jöölboom auf. Entstanden ist dieser Brauch um 1800. Damals waren Weihnachtsbäume selten und teuer. Deshalb improvisierten die Insulaner: Auf einem Besenstil wurden zwei Querhölzer und ein grüner Kranz aus Buchsbaum, Immergrün oder Efeu montiert und auf den Hölzern ein paar Figuren aus Salzteig gestellt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.