AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nicht-Reise-Tipps Diese Orte sollten Touristen 2020 meiden

Das Magazin Fodor's gibt in seiner "No List" jährlich Tipps, welche Orte Touristen im kommenden Jahr aus ethischen, ökologischen oder politischen Gründen meiden sollten. Dieses Mal rät man sogar, diese Orte für die kommenden zehn Jahre zu meiden, weil der Touristenansturm so groß ist. Eine kleine Auswahl jener Orte, denen man eine Verschnaufpause gönnen sollte.

Angkor Wat, Kambodschas meistbesuchte Tempelanlage leidet unter dem enormen Touristenansturm. Damit die 900 Jahre alte Tempelanlage nicht noch mehr in Mitleidenschaft gezogen wird, wurde die Zahl der Touristen, die den Sonnenuntergang auf der Spitze des Phnom Bakheng genießen dürfen, auf 300 limitiert.

(c) Aleksei - stock.adobe.com (Dvoskin_Alexey)

Bali leidet vor allem unter der zunehmenden Plastik-Vermüllung. Nun wird überlegt eine Kurtaxe einzuführen. Täglich fallen hier 3800 Tonnen Müll an. 2018 wurde deshalb Einwegplastik verboten. Außerdem will man einen eigen Leitfaden für das Verhalten an religiösen Plätzen erarbeiten.

(c) artifirsov - stock.adobe.com

Auch das Matterhorn wird gelistet. Immer wieder stürzen Bergsteiger in den Tod. Bergführer warnen immer wieder, dass der Berg nicht mehr sicher sei, weil in immer höheren Lagen der Permafrost taut und die Felsen bröckeln.

(c) samott - stock.adobe.com

Auch Barcelona steht ganz oben auf der Liste Reiselustiger. Für die Bewohner Barcelonas ist der Spaß aber längst zu vorbei. Vor allem die Anrainer in jenen Stadtteilen in denen Attraktionen wie die Sagrada Familia oder der Park Güell liegen, haben die Nase voll. Es sei einfach nicht mehr genügend Platz, um die Touristenmassen durchzuschleusen. Dazu kommt, dass Anbieter wie Airbnb die Mietkosten in die Höhe treiben. 

(c) aharond - stock.adobe.com

Die HBO-Serie "Big little lies" hat die Gegend rund um Big Sur und die Region am Highway 1 in eine Touristenattraktion verwandelt. Was man in der Serie nicht sieht, sind die Spuren, die Wildcamper hinterlassen und die Folgen mangelnder Toiletten.

(c) srongkrod - stock.adobe.com
1/5

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.