AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Schnappschuss-PotenzialDie 5 Instagram-tauglichsten Hotels der Welt

Wenn es um die Auswahl eines geeigneten Hotels geht, wünschen sich immer mehr eine fototaugliche Unterkunft. Hier gelingen die besten Schnappschüsse - sogar mit tierischer Beteiligung.

Frühstück mit Giraffen © (c) Anabel - stock.adobe.com
 

Wenn es um das richtige Hotel geht, sind Sauberkeit und eine zentrale Lage längst nicht mehr die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl.
40 Prozent der Reisenden im Alter von 18 bis 33 Jahren wählen laut der Reiseplattform "travelcircus.de" ihr Hotel mittlerweile nach der “Instagrammability” des Hauses aus. Das heißt: Eignet sich das Hotel für einen Schnappschuss, ist es besonders beliebt. Viele Hotels geben sich mittlerweile besonders viel Mühe, diesen Anforderungen gerecht zu werden.

1. Badeschaum und Bergkulisse

Das österreichische "Zhero" Hotel in Ischgl ist bekannt für seine Badewanne mit Glasfront. Aber: Um dort für ein Foto posieren zu können, muss die Präsidentensuite gebucht werden.

2. Pariser Postkartenmotiv

Um so ein Foto zu bekommen, legen sich die Reisenden ins Zeug. Denn das Bett im "Le Metropolitan Paris" steht eigentlich nicht vor dem Fenster, sondern genau gegenüber. Nicht selten wird deshalb die Position des Mobiliars extra für das Foto geändert.

3. Besuch beim Frühstück

Im "Giraffe Manor Hotel" in Nairobi frühstückt man bei offenem Fenster. Denn mit etwas Glück streckt eine Giraffe ihren Langhals herein.

4. Schnappschuss-Garant

Oben, unten und rundherum: Das "Marina Bay Sands" Hotel in Singapur ist fotogen - egal aus welcher Perspektive. Das zeigt auch ein Blick auf Instagram. Unter dem Hashtag des Hotels finden sich mittlerweile rund 1,46 Millionen Beiträge.

5. Der berühmteste Fahrstuhl der Welt

Der Lift im "25hours" Hotel in Köln wird nicht nur oft befahren, sondern auch fotografiert. Damit die Gäste ihre Fotos gleich ins Internet stellen können, gibt es im gesamten Gebäude kostenfreies Wlan.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren