Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GriechenlandAuf den Spuren von Odysseus

Wo einst Odysseus badete, rekeln sich heute Bill Gates und Madonna an den Sandstränden. Es hat sie nicht zufällig in den Norden Griechenlands verschlagen.

Das malerische Fischerdorf Parga an der Küste von Epirus
Das malerische Fischerdorf Parga an der Küste von Epirus © Freesurf-stock
 

Ilias Liakris presst in Parga das beste Olivenöl in Griechenland. Oder zumindest schafft er es spielend, den Besuchern die Vorzüge seiner Öle schmackhaft zu machen. Wir tauchen Weißbrot in die intensiv gelbgrüne Essenz: „Das pressen wir aus grünen Oliven, da brauchen wir zwölf Kilo für einen Liter. Sind die Oliven reif und schwarz, braucht es nur noch fünf Kilo.“ Und tatsächlich, das „grüne“ Öl schmeckt würzig, pfeffrig, einfach besser.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

hermannsteinacher
0
2
Lesenswert?

Schon einmal etwas von der Insel

Ithaka gehört?