AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Frankreich Eine Schlösser-Tour durchs Loiretal

Zahlreiche prachtvolle Schlösser liegen entlang der Loire. Aber auch auf die Kulinarik und den Kunstgenuss wurde bei all der Historie nicht vergessen.

1: Schloss Azay-le-Rideau

Das Schloss Azay-le-Rideau ist das wohl bekannteste Schloss der Region. Es wurde im 16. Jahrhundret vom Schatzmeister des Königs erbaut. Der hat es aber mit den königlichen Finanzen nicht ganz so genau genommen und fliehen müssen.

Die ganze Reportage lesen Sie hier.

Martina Pachernegg

2: Domaine Régional de Chaumont-sur-Loire

In der Domaine Régional de Chaumont-sur-Loire befinden sich Kunstschätze. Zudem sind hier in 25 Gärten, die jeweils 200 Quadratmeter groß sind, Ausstellungsflächen angelegt. Ein Rundgang durch die Gärten dauert zweieinhalb Stunden.

Martina Pachernegg

3: Escargots, Schnecken

Das „Les Grottes“ in Azay-le-Rideau ist ein Restaurant in einem Felsen. Escargots, Schnecken, werden dort traditionell französisch zubereitet.

Martina Pachernegg

4: Loire-Ufer

Die Loire ist ein Fluss in Frankreich. Er hat eine Länge von 1004 Kilometern. Am Ufer gibt es zahlreiche Plätze zum Entspannen.

Martina Pachernegg

5: Schloss Blois

Im Innenhof des Schlosses Blois sind täglich ab 22 Uhr Lichtspiele zu sehen. Dabei wird eine Geschichte über Adelige, Missgunst und Verrat erzählt.

Martina Pachernegg

6: Café gourmand

Ein „Café gourmand“ ist eine Dessertvariation, die mit Kaffee serviert wird. Im Café „Le Maître d’Art“ in Amboise von Ingrid Prevost gibt es herrlich fruchtige Kuchen.

Martina Pachernegg

7: Schloss Blois

Am Dachboden und in unbenutzten Räumen des Schloss Blois sind wahre Schätze verborgen.

Martina Pachernegg

8: Azay-le-Riedau

In der Altstadt von Azay-le-Riedau laden zahlreiche kleine Restaurants und Cafés zum Verweilen ein. Englische, rechts gesteuerte Fahrzeuge, wie diesen Morgan Plus 4, sieht man immer wieder.

Martina Pachernegg

9: Schloss Clos-Lucé

Leonardo da Vinci verbrachte die letzten drei Jahre seines Lebens im Schloss Clos-Lucé. Jetzt steht das Schloss inmitten einer großräumigen Parkanlage, die den Werken des Malers und Konstrukteurs gewidmet ist.

Martina Pachernegg

10: Château du Coing

Das Château du Coing liegt in Saint-Fiacre-sur-Maine und ist im Besitz von Günther Chéreau. Der Winzer produziert hier Muscadet, einen französischen Weißwein. Ein Picknick in seinem Garten ist sehr romantisch.

Martina Pachernegg
1/10
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren