Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

DEUTSCHLANDRasant durch das Legoland

Legoland mit Miniland und Feriendorf beeindrucken 2018 mit zahlreichen Neuheiten: Der Virtual Reality Coaster, der 4D-Ninjafilm und das Piratenhotel sind nur einige davon. Ein Besuch macht Lust auf mehr.

Die Begeisterung war grenzenlos: Paul (8) und Sarah (4) bereisten das Legoland © Samec
 

Ehrfurchtsvoll blickt Paul (8) zu den schwarz-roten Drachen empor, die über ihm durch die Luft wirbeln, besetzt mit kreischenden Kindern und blassen Erwachsenen. "Das trau ich mich nie", murmelt er. Zu imposant ragt vor ihm der "Flying Ninjago" stolze 22 Meter in die Höhe. Zehn Minuten später - mit dem Express-Pass in der Hand kann man die Schlange der Wartenden einfach links liegen lassen - hat er sich dann doch überwunden und Platz genommen. Sarah (4) muss am Boden bleiben, auf die erforderlichen 120 Zentimeter Körpergröße und 7 Jahre fehlt noch ein bisschen was.

Mit einer Geschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde fliegt man in 22 Metern Höhe am "Flying Ninjago" durch die Luft. Foto © Legoland

Doch ihr Bedauern hält sich in Grenzen, hat sie doch schon eine Attraktion entdeckt, die sie in den nächsten drei Tagen nicht nur einmal entern wird: Mit dem Legoland Express bimmelnd und auf Schienen durch den bunten Park, vorbei am nagelneuen Virtual Reality Coaster, der Ninjago World, durchs Miniland, dem Power Builder und der Techno Schleuder. Da weiß man dann gleich, was noch alles am Programm steht in den nächsten Tagen. Schließlich will ein Areal in der Größe von 26 Fußballfeldern mit neun Abenteuerwelten, 55 Attraktionen und 56 Millionen Legosteinen erobert werden.

Reisetipp: Legoland Deutschland

Legoland Günzburg/Deutschland

Einmal in Legosteinchen baden - dieser Traum wurde für Paul (8) und Sarah (4) im Legoland Günzburg wahr.

Die ganze Reportage lesen Sie hier.

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Sogar den Führerschein können Kinder hier machen - die kleineren ohne, die großen mit Theoriekurs und Prüfung!

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

In der Schaufabrik wird mittels Film, Schaukästen und Animationen anschaulich erklärt, wie die Legostein-Produktion abläuft.

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Der Begriff "Lego-Friends" bekommt hier eine ganz neue Bedeutung.

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Brrrrm, brrrrm, auf dem Weg zum Führerschein.

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Im Miniland gibt es jede Menge Attraktionen zu sehen, um alles liebevoll angefertigten Details zu entdecken, braucht es jedoch wohl mehrere Besuche.

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec
Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec

Legoland Günzburg/Deutschland

Alice Samec
1/49

Am besten gleich mal rauf auf den 42 Meter hohen Aussichtsturm mit der Panoramakabine, einmal rundherum, und der anfangs überforderte Besucher hat gleich einen guten Überblick.

Einfach im Paradies: Sarah (4) und Paul (8) Foto © Samec

"Das große Lego-Rennen"

Der Virtual Reality Coaster ist die neueste Attraktion der Saison 2018: Achterbahnfahren de luxe. Rein in die Rennkiste, die ganz mutigen setzen die Virtual-Reality-Brillen auf, und die rasante Verfolgungsjagd kann losgehen. Rauf runter, rechts links, das Wettrennen gegen Lego-Figuren wie den Pharao, Surfer Girl, den Zauberer und den Piratenkapitän ist nicht nur sicht- sondern auch spürbar. Das überlassen Paul und Sarah dann doch lieber ihren Eltern und gönnen sich stattdessen ein gemütliches Schleckeis. 

Nervenstark sollte man für den Virtual Reality Coaster und "Das große Lego-Rennen" sein Foto © Legoland

KULINARIK

Grill House, Markthalle, Asia Chicken House, Pizza Mania!, Ritterschmaus, Schnitzel Depot, Waffelhütte, Fata Morgana (vegan), Dschungel Oase - für jeden Geschmack, jeden Geldbeutel und jeden Spezialwunsch gibt es hier das Richtige.
Über Allergene wird überall bereitwillig Auskunft gegeben, Info-Listen liegen bereit.
Schlemmerticket: Um 57 Euro gibts für 4 Personen Hauptgerichte, Getränke, Eis etc.

Wem die Jagd in 3D noch nicht genug ist, der geht gleich weiter: Nebenan wartet der Lego Ninjago 4D-Movie rund um die Ninja-Truppe, der exklusiv in den Legoland-Parks weltweit zu sehen ist. Danach ist Ruhe angesagt - in der Unterwasserwelt Atlantis kann man Rochen, Haie und bunte exotische Fische beobachten und entspannen.

PREISE

Jahreskarte: 65 Euro /Person (ab 3 Personen).
Online-Sparticket: 35,50 Euro /Person (33 Euro ab 4 Personen, 32 Euro ab 5 Personen).
Übernachtung im Feriendorf inklusive 2-Tages-Ticket und Frühstück: 108,75 Euro (der zweite Tag ist somit gratis).
Kinder unter 3 Jahren haben freien Eintritt.

Herzstück Miniland

Herzstück des Lego-Paradieses ist das Miniland, das an den Klagenfurter "Minimundus" erinnert. 140 Modelldesigner haben aus mehr als 25 Millionen Legosteinen eine Welt erschaffen, die Groß wie Klein staunen lässt. Und so "mini" ist manches Bauwerk gar nicht: Die Allianz Arena hat eine Grundfläche von mehr als 22 Quadratmetern, ist einen Meter hoch und wiegt 1,5 Tonnen. 30.000 Lego Mini-Fans bevölkern sie. Erbaut wurde das größte Lego-Gebäude der Welt in 4209 Arbeitsstunden aus über einer Million Legosteinen. Auch der Klassiker Schloss Neuschwanstein oder die "High Five" - fünf der größten Wolkenkratzer der Welt - wurden hier maßstabsgetreu nachgebaut auf 400.000 Legosteinen! 

GEHEIMTIPPS FÜR DEN BESUCH

  • Kostenlose Kinder-Finder-Armbänder gibt's gleich beim Eingang am Drehkreuz, falls der junge Besucher sich verlaufen sollte.
  • Express-Pass: Erhältlich am Eingang, damit kann man Fahrten vorreservieren und dann die Besucherschlange beim jeweiligen Fahrgeschäft links liegen lassen (ab 20 €/Person). Empfehlenswert!
  • Fotopass: Bei vielen Attraktionen werden automatisch Fotos geschossen, mit dem Pass gibt es einige gratis dazu.
  • Gepäck-Schließfach: Abenteuer erleben ohne Schlepperei. Am Haupteingang gibt es Schließfächer.
  • Im Fundbüro taucht alles auf, was irgendwo liegenbleibt.
  • Hunde sind nicht erlaubt, werden aber im Hundehaus bestens betreut.
  • Dreiräder, Skateboards, Inlineskater etc. sind nicht erlaubt, Leih-Buggys stehen aber zur Verfügung.

Alleine im Miniland ließen sich locker drei Tage verbringen, ohne das Langeweile aufkommt. Denn auch hier gibt es eine neue Attraktion zu sehen: In dem Bereich "Das Erwachen der Macht" wurden Szenen aus dem Star Wars Film nachgebaut. Highlight ist der Sternenzerstörer "Finalizer" aus über 350.000 Lego-Steinen.

ÜBERNACHTEN (inkl. 2 Tage Eintritt + 2 Nächte)

Die günstigste Möglichkeit der Übernachtung vor Ort ist der Campingplatz. Eine vierköpfige Familie kommt hier auf 200 €.

Ab 400 € schläft man in einem der nahen Hotels. 

Die Legoland Themenzimmer oder Hotels im angrenzenden Feriendorf sind ab ca. 700 € zu buchen. 2018 eröffnete hier das Pirateninsel-Hotel, das Mädchen wie Buben zu Begeisterunsstürmen hinreißt. 

 

Doch es gibt noch viel mehr zu entdecken, um alles gesehen und gefahren zu sein, braucht es schon drei Tage, die rasend schnellvergehen. Paul und Sarah machen den Führerschein (mit Theoriekurs!), flitzen mit dem Raupenkarussell vor- und rückwärts, schauen in der Lego-Schaufabrik genau zu, wie ein Stein entsteht, fahren wie die Seeräuber mit Elektrobooten vorbei an spuckenden Pelikanen, kreischenden Möwen. Nach zwei Nächten im frisch eröffneten Piratenhotel und drei Tagen Legoland steht eines für Paul und Sarah felsenfest: "Wir werden das Legoland vermissen - und wir kommen wieder!" Und das finden auch die Eltern.

WEBTIPPS

Mehr Informationen unter:
www.legoland.de
Legoland Pirateninsel-Hotel

Diese Reise wurde unterstützt von Legoland Deutschland.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren