Artikel versenden

Patienten im Wettlauf gegen die Zeit: Keine Behandlung, weil sie zu teuer ist?

Neue Prozesswelle rund um die Kostenübernahme für die Therapie mit einem teuren Medikament, das bei einer heimtückischen Muskelerkrankung hilft. In Wien werden aufrechte Behandlungsverträge mit Patienten nicht eingehalten - Betroffenen läuft die Zeit davon.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel