Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mietrecht & CoronaGesetzlicher Mietzinsaufschub: Wer jetzt wirklich davon profitiert

Die Stundungsmöglichkeit für pandemiebedingte Mietzinsrückstände aus dem Frühjahr wird über dem Dezember hinaus bis März 2021 verlängert. Was es mit dieser Regelung auf sich hat und was sich für Mieter heuer wirklich verändert hat.

© (c) studio v-zwoelf - stock.adobe.com
 

Die Coronakrise bedeutet für breite Bevölkerungskreise Einkommensverluste, Wohn- und Mietkosten werden dabei schnell zur Existenzfrage. Unter den zahlreichen Hilfspaketen der Bundesregierung war folgerichtig auch eines für Mieter: Das Anfang April beschlossene
2. Covid-19-Justiz-Begleitgesetz brachte einen Mietzinsaufschub und einen Delogierungsstopp für alle, die zwischen 1. April und 30. Juni 2020 als Folge der Pandemie in ihrer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit „erheblich beeinträchtigt" sind“, wie es in Paragraf 1 des Gesetzes heißt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.