Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kristallene GewächseWarum Eisblumen (fast) nur noch in der Erinnerung blühen

Nur an den Scheiben von unbeheizten Gartenhütten und Glashäusern blühen heutzutage noch Eisblumen. Gartlern kommt so die Rolle als Hüter einer aussterbenden Art zu.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Fast nur noch Erinnerung: Eisblumen, die morgens an den Fensterscheiben wuchern.
Fast nur noch Erinnerung: Eisblumen, die morgens an den Fensterscheiben wuchern. © (c) photosaint - stock.adobe.com (Oleg Troino)
 

In den Erzählungen von Großeltern und Eltern erblühen Eisblumen noch in ihrer vollen Pracht. Früher, in Zeiten zugiger Fenster mit dünnem Glas, waren die Scheiben am Morgen oft beinahe zugewuchert von kristallenen Zaubergewächsen. Man musste sich bloß hüten, die Nase zu dicht an die Scheibe zu drücken oder zu heftig den warmen Atem auszustoßen, denn dann schmolz die Pracht sehr rasch dahin.

Kommentare (1)
Kommentieren
TanteAlix
1
6
Lesenswert?

Gestern gesehen...

Ich habe gestern auf dem Nachhauseweg an einer grossen Fensterscheibe beim Abgang in die Tiefgarage am Neuen Platz in Klagenfurt ganz viele Eisblumen gesehen :-) Sehr schöne Gebilde!