Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Muttertag in OsttirolKulinarische Geschenke für die Mütter

Erst am 15. Mai dürfen Gastronomiebetriebe wieder öffnen. Einige Osttiroler Wirte bieten Abholung und Lieferservice an. Auch Muttertagsmenüs werden kredenzt. Eine Auswahl.

Bei Thomas Winkler (Dolomitenhof in Tristach) gibt es ein dreigängiges Mittagsmenü © Privat
 

Die Gastronomie wird die Corona-Krise besonders hart treffen. Erst am 15. Mai dürfen Betriebe – unter Auflagen – wieder öffnen. Mit Lieferservice oder Abholung rettet sich so manch ein Gastronom durch die Krise. Und auch für den Muttertag haben sich einige Wirte etwas einfallen lassen, wie beispielsweise der Dolomitenhof in Tristach. Speziell für den Muttertag wird hier ein dreigängiges Menü kredenzt. Obendrauf gibt es für alle Mütter eine Praline von der Naschkatze in Lienz. „Jeder Gang ist regional angehaucht“, sagt Thomas Winkler, Wirt des Tirolerhofs. Reservierungen werden bis Samstag unter (0 48 52) 634 55 angenommen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren