Zutaten

  • 350 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 2 Eidotter
  • 200 g Butter (oder Margarine, kalt)
  • 2 EL Kakaopulver (ungesüßt)
  • 1 TL Rum
  • Mehl (zum Ausrollen)

Zubereitung

Für Schachbrettkekse oder Spiralkekse zunächst die Butter klein würfeln. Zucker, Mehl, Eidotter und Butter anschließend schnell zu einem Mürbteig zusammenkneten. Masse halbieren und unter eine Teighälfte Kakao und Rum kneten. Beide Teigkugeln in Frischhaltefolie einschlagen und anschliessend eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Für die Schachbrettkekse jeweils die Hälfte des hellen und des dunklen Teigs auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn zu einem Rechteck auswalken und mit Wasser benetzen. Restliche Teigportionen zu jeweils vier Teigwürsteln rollen, in etwa so lange wie die ausgerollten Teigplatten. Für helle Schachbrettkekse nun ein helles und ein dunkles Teigwürstel der Länge nach nebeneinander auf die helle Teigplatte legen. Auf das helle Würstel nun ein dunkles legen, auf das dunkle ein helles Teigwürstel legen (sodass sich ein Schachbrettmuster ergibt) und sanft andrücken. Die Seiten der Teigplatte nun darüber schlagen, alles einrollen und oben und an den Seiten etwas flach drücken, sodass die Teigrolle leicht eckig geformt ist. Für dunkle Schachbrettkekse mit der dunklen Teigplatte genauso verfahren.

Für die Spiralkekse den hellen und dunklen Teig halbieren und die vier Teigportionen auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn auswalken. Nun zwei der Teigplatten mit Wasser benetzen, jeweils eine andersfarbige Teigplatte (hell auf dunkel und umgekehrt) darauflegen und in Längsrichtung zusammenrollen.

Die entstandenen Teigrollen in Frischhaltefolie einwickeln und ca. eine Stunde ins Tiefkühlfach legen. (Oder zwei bis drei Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen.)

Backofen auf 175 °C Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Teigrollen aus dem Gefrierfach nehmen, in schmale Scheibchen schneiden und auf das Backblech legen. (Nicht zu dicht aneinander, da die Kekse während des Backens leicht aufgehen.)

Schachbrettkekse oder Spiralkekse ca. 12 Minuten backen, auf dem Blech abkühlen lassen und in Keksdosen aufbewahren.

Neben dem Grundrezept für einfachen 1-2-3-Mürbteig haben wir unter diesem Link für Sie die besten Mürbteig Rezepte zum Nachbacken gesammelt.