Zutaten

Portionen: 4

Für den Salat

  • 2 Süßkartoffeln (gewaschen)
  • 4 Schwarzkohl-Blätter (groß, gewaschen)
  • 5 Zwetschken (gewaschen)
  • 2 EL Cashewnüsse (grob gehackt)
  • 1 Tasse(n) Brokkolisprossen
  • Meersalz

Für das Dressing

  • 6 EL Olivenöl
  • 4 EL Balsamicoessig
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 EL Estragonsenf
  • Meersalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Zubereitung

Die Süßkartoffeln für 15 Minuten mit der Schale dämpfen oder in leicht kochendem Wasser garen. Schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Für das Dressing alle Zutaten in ein gut verschließbares Glas geben und kräftig aufschütteln.

Den Strunk der Schwarzkohlblätter herausschneiden. Die Blätter in breite Streifen schneiden. Mit etwas Salz würzen und 2 EL des Dressings dazugeben. Mit den Händen durchdrücken und für 5 Minuten zur Seite stellen.

Zwetschken halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Zwetschen und Süßkartoffeln (noch leicht warm) mit etwas Dressing marinieren und auf einem flachen Teller anrichten. Schwarzkohl darauf verteilen. Ein wenig Dressing über den Salat träufeln.

Den Salat mit Cashewnüssen und Brokkolisprossen bestreuen.

Geniale weitere Rezepte mit Kraut und Kohl finden Sie hier.